Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Aus für gleich zwei Bäckereien
Gifhorn Gifhorn Stadt Aus für gleich zwei Bäckereien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:57 13.08.2015
Phänomen an der Braunschweiger Straße: Gleich zwei Bäckereien haben ihre Filialen geschlossen. Quelle: Photowerk (cc)
Anzeige
Gifhorn

Am 30. Juni lief der Mietvertrag für den Brotkasten, die Vortagsbäckerei von Leifert, nahe des Tagestreffs Moin Moin ab. „Wir hätten investieren müssen“, begründet Anette Leifert die Schließung des Geschäfts, das nur am Vormittag geöffnet hatte. Die beiden Mitarbeiterinnen seien jetzt in der Filiale in Hillerse, dichter an ihren Wohnorten.

Seit 25. Juli ist auch die Steinecke-Filiale an der Einmündung Bahnhofstraße, bis 2002 das Stammhaus der damaligen Bäckerei Zeich, dicht. Zu den Gründen äußerte sich das Unternehmen nicht. „In dieser Filiale waren zwei Brotberaterinnen beschäftigt, welche weiterhin in unserem Unternehmen tätig sind, nur in eine andere Filiale versetzt wurden. Eine Ersatzfiliale werden wir nicht eröffnen. Auch sind weitere Schließungen zum jetzigen Zeitpunkt nicht geplant.“

Auch sie plane keine weiteren Schließungen, so Anette Leifert. In Jembke sei am 1. Juli eine Filiale eröffnet worden, im September sei die nächste (Eicklingen) geplant, im kommenden Jahr zwei weitere. Meyer hat gerade in Lüchow eine Filiale neu eröffnet, vor vier Wochen in Uelzen, 2016 soll im Kreis Gifhorn eine weitere hinzu kommen.

Nichts desto trotz stehen Filialen als „eigene Profit-Center“ stets auf dem Prüfstand. „Wir machen auch mal eine zu, wenn sie sich nicht rechnet.“ Von einem Sterben könne zurzeit keine Rede sein. Dass an der Braunschweiger Straße in Gifhorn gleich zwei aufgegeben wurden, könne durchaus auch an einem Überangebot liegen.

Beim Baden in der Nordsee kann man in eine Muschel treten, beim Baden in der Aller auf eine Felge oder eine Kette: Einen wahren Fahrradfriedhof haben Jugendliche bei einer Abkühlung an der Flutmulde entdeckt. Am Mittwoch räumten Polizei, städtischer Bauhof und Feuerwehr unter der Holzbrücke mal so richtig auf.

12.08.2015

Gifhorn. Nein zum Schlichterspruch: Fast 70 Prozent der Mitglieder von Verdi und GEW haben sich dagegen ausgesprochen, nun müssen sich auch die Eltern von kleinen Kindern im Kreis Gifhorn wieder auf Kita-Streiks einstellen.

12.08.2015

Auch in diesem Jahr spielt das Heeresmusikkorps Hannover zugunsten der AZ-Aktion Helfen vor Ort. Diesmal findet das Konzert am Donnerstag, 10. September, ab 19.30 Uhr im Theatersaal der Gifhorner Stadthalle statt.

12.08.2015
Anzeige