Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
„Aufmunterung“ eröffnet Liederabend

Wahrenholz „Aufmunterung“ eröffnet Liederabend

Wahrenholz. Zum traditionellen Ring- und Freundschaftssingen hatte der Frauenchor Wesendorf geladen. Viele Besucher waren neben den rund 220 Sängerinnen und Sängern der neun teilnehmenden Chöre dabei.

Voriger Artikel
Digitaler Ortsplan: Per Maus-Klick durch die Samtgemeinde
Nächster Artikel
Ein Knüller: Bigband der Bundeswehr spielt für AZ-Aktion „Helfen vor Ort“

Ringsingen in Wahrenholz: Die Chorspatzen der Wesendorfer Grundschule und der Wesendorfer Frauenchor sangen gemeinsam vor zahlreichen Zuhörern.

Quelle: Ollech

Mit dem Lied „Aufmunterung“ von Albrecht Rosenstengel eröffnete der gastgebende Frauenchor unter der Leitung von Maria Fischer das Konzert und bekam dafür schon stürmischen Beifall. Die Vorsitzende Wiltrud Lange begrüßte die Gäste.

Für einen ersten chorischen Höhepunkt sorgten die 25 Chorspatzen der Wesendorfer Grundschule unter der Leitung von Christine Buse mit ihren Liedern „Ich wollte nie erwachsen sein“ und „Küss mich, halt mich, lieb mich“. Der Frauenchor Wesendorf pflegt seit 2007 eine Patenschaft mit den Chorspatzen.

Nach Grußworten von Bürgermeisterin Friedhilde Evers, die den organisierten Chorgesang seit Carl Friedrich Zelters Zeiten mit der Gründung der Berliner Liedertafel (1809) als besondere kulturelle Verpflichtung gegenüber der Gesellschaft lobte, und dem Vorsitzenden des Kreischorbandes Gifhorn Karl-Heinz Ente folgte ein bunter Strauß schöner Melodien.

Mit von der Partie waren neben dem Frauenchor und den Chorspatzen der Männerchor und der Chor 2012 der Chorgemeinschaft Wesendorf-Westerholz unter Leitung von Klaus-Peter Haas, der Kirchenchor Wahrenholz (Ralf Völke), der Kirchenchor der Friedenskirche Groß Oesingen (Klaus-Peter Haas), der Männergesangverein Wahrenholz-Vorhop (Rüdiger Vopel), der Gemischte Chor Betzhorn (Larissa Semke) sowie der Männerchor Hankensbüttel (Maria Fischer).

Sie alle trugen mit klangschönen Liedern zum Gelingen dieses traditionellen Chortreffens bei.

oll

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr