Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Auf frischer Tat ertappt: Einbrecher gefasst
Gifhorn Gifhorn Stadt Auf frischer Tat ertappt: Einbrecher gefasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:25 02.09.2015
Auf frischer Tat ertappt: Die Polizei konnte am Mittwoch einen Einbrecher festnehmen, sein Komplize entkam. Quelle: Archiv
Anzeige

Ein Zeuge hatte gegen 4 Uhr verdächtige Personen im Bereich einer Gärtnerei, gegenüber dem technischen Zentrum der Sparkasse, gemeldet. Innerhalb kurzer Zeit trafen mehrere Streifenwagen vor Ort ein. Einem Beamten gelang es, einen 30-jährigen Rumänen vor dem Haupteingang der Gärtnerei festzunehmen. Dieser hatte eine Geldkassette mit mehreren Hundert Euro Bargeld bei sich, die vermutlich aus einem Einbruch zuvor im unweit entfernten Betriebskindergarten der Firma Hönigsberg und Düvel in der August-Horch-Straße stammt.

Ein weiterer Einbruch, der möglicherweise ebenfalls auf das Konto der Tatverdächtigen geht, ereignete sich gegen 0.30 Uhr im  Wertstoffhof an der Gifhorner Straße in Ausbüttel. Hier versuchten die Täter, einen Tresor in der Fahrradwerkstatt aufzuhebeln, was  jedoch offensichtlich misslang. Auch im angrenzenden Erdbeerparadies in Ausbüttel wurde eingebrochen. Ob hier etwas entwendet wurde, kann noch nicht gesagt werden.

Dem Komplizen des festgenommenen 30-Jährigen gelang trotz intensiver polizeilicher Fahndung zunächst die Flucht.

Wer im Umfeld der Tatorte verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet hat, wird gebeten, sich mit der Polizei in Gifhorn, Telefon 05371/9800, in Verbindung zu setzen.

ots

Gifhorn. Das neue Ausbildungsjahr hat gerade begonnen, und nach Schätzung der Agentur für Arbeit dürften immer noch rund 100 Lehrstellen unbesetzt sein. Die Betroffenen sind alte Bekannte: Hotel und Gastronomie sowie Handwerk.

05.09.2015

Gifhorn. Die Volksbank Peine und die Volksbank Braunschweig-Wolfsburg (BraWo) wollen zum 1. Januar 2016 fusionieren. Durch den Zusammenschluss entsteht die größte selbstständige Filialbank der Region, heißt es in einer gemeinsamen Pressemitteilung beider Geldinstitute.

02.09.2015

Gifhorn. Die Ingenieurgesellschaft für Automobil und Verkehr (IAV) ist weiter auf Wachstumskurs. Am Dienstag wurde in der Rockwellstraße der Grundstein für den Neubau eines Bürogebäudes gelegt, das zukünftig 550 Mitarbeitern ein optimales Arbeitsumfeld bieten soll und modernsten Umweltstandards entspricht.

04.09.2015
Anzeige