Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Auf der Matratze über die Piste ins Ziel

Rötgesbüttel Auf der Matratze über die Piste ins Ziel

Rötgesbüttel. Am Sonnabend, 25. Juni, wird das Baugebiet Ostfeld in Rötgesbüttel zur Rennbahn: Dort steigt die zwölfte Auflage des Rötgesbütteler Bettenrennens. 13 Mannschaften treten ab 15 Uhr mit ihren rasanten Betten auf Heideroseweg und Heckenweg an.

Voriger Artikel
Einige Bäcker erhöhen Preise
Nächster Artikel
Till Richter (18) ist Bundespreisträger

Team Bettenrennen: Vereine, Verbände und Gemeinde laden zur 12. Auflage des verrückten Wettbewerbs.

Quelle: Photowerk (co)

Dabei zählt nicht nur Schnelligkeit, sondern auch Kreativität. Die Gestaltung der Betten fließt in die Wertung mit ein, erklärt Heinz Köther vom Team Bettenrennen.

14 Vertreter aus Vereinen und Verbänden haben sechs Spiele entwickelt, welche die Mannschaften auf dem Parcours bewältigen müssen. Darunter sind Kegeln, Dosenwerfen und Tischtennisball-Transport. „Die haben es in sich“, kündigt Köther an. Sicherheit stehe jedoch an erster Stelle. Dafür sorgen auch die Helfer des Deutschen Roten Kreuzes und der Feuerwehr. Vor einem Jahr hat das Team Bettenrennen mit der Organisation begonnen, jeden Monat fanden Arbeitstreffen statt, es wurden mehr als 1000 Flyer im Ort verteilt. Die Anwohner des Ostfeldes bauen Stände mit Verpflegung auf.

Der Austragungsort des alle zwei Jahre stattfindenden Bettenrennens ist jedes Mal ein anderer. „Eingeladen ist das ganze Dorf“, betont Ekhard Knupper. Möglich machen die Aktion Sponsoren, die Bäckerei Klaus in Rötgesbüttel und die Privatbrauerei Wittingen sowie die Schirmherrschaft der Gemeinde. „Die Aktion bringt die Leute zusammen und ist inzwischen über Rötgesbüttel hinaus bekannt“, freut sich Bürgermeister André Lohmann.

Auch ein Team aus Dannenbüttel hat sich angemeldet. Mit was für einem Bett, ist freilich noch geheim, bis zum 25. Juni bleiben die Rennkisten in der Garage versteckt.

co

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Köstlichkeiten vom Grill und internationale Biersorten locken vom 20. bis 22. Oktober in die Gifhorner Fußgängerzone mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr