Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Audi-Fahrer rastet aus: Polizisten angegriffen

Gifhorn Audi-Fahrer rastet aus: Polizisten angegriffen

Weil er nach mehreren Polizisten getreten und geschlagen hat, ist ein völlig betrunkener Audi-Fahrer (28) aus Gifhorn am Dienstagabend in einer Arrestzelle der Polizei gelandet. Sein bewusstloser Beifahrer (32), der unter Alkohol und Drogen stand, kam ins Klinikum.

Voriger Artikel
Störche gleich mit Nachwuchs
Nächster Artikel
Brunch am Sonntag

Unfallflucht vermutet: Der Audi A6, in dem die Männer saßen, steht in einem Gifhorner Autohaus.

Quelle: Photowerk (sp)

„Der Audi war völlig demoliert“, so Polizeisprecher Thomas Reuter. Wo der Wagen den Unfall hatte, ist nicht bekannt. Keiner der beiden Insassen kann sich erinnern.

Eine Zeugin hatte den beschädigten Audi A 6 mit den beiden Männern gegen 20 Uhr auf dem Parkplatz eines Getränkemarktes am Pommernring bemerkt. Sie rief die Polizei. Wenig später trafen ein Streifenwagen, ein Rettungswagen und ein Notarzt ein.

„Der 32-Jährige hatte das Bewusstsein verloren und atmete nicht mehr“, berichtet Reuter. Nach einer Erstversorgung wurde er in die Intensivstation transportiert.

Mit mehr als zwei Promille habe der 28-Jährige neben dem Audi gestanden. „Er zeigte sich nicht sehr kooperativ“, berichtet Reuter darüber, dass der Mann übelste Beschimpfungen gegen die Polizisten ausgestoßen und versucht habe, sie zu schlagen und zu treten. Die Beamten fesselten ihn mit Handschellen.

Die Polizei versucht nun zu klären, wo der Audi mit dem Hildesheimer Kennzeichen in einen Unfall verwickelt worden ist. „Der Landkreis, aber auch die benachbarten Städte und Kreise kommen dafür in Frage“, sagt Reuter.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Köstlichkeiten vom Grill und internationale Biersorten locken vom 20. bis 22. Oktober in die Gifhorner Fußgängerzone mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr