Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Audi A6 Avant gestohlen

Audi A6 Avant gestohlen

Böse Überraschung für einen 39-jährigen Mitarbeiter eines Wolfsburger Autohauses am Donnerstagmorgen in Rötgesbüttel. Als  er sich mit seinem Dienstwagen auf den Weg zur Arbeit machen wollte, musste er feststellen, dass der Pkw vom Parkplatz in der Straße Am Eikhof 9 in Rötgesbüttel verschwunden war.

Voriger Artikel
Rollstuhlfahrer angefahren
Nächster Artikel
So schmeckt also Süßholz

Autodiebe: In Rötgesbüttel wurde ein Audi A 6 Avant im Wert von 64.000 Euro gestohlen.

Quelle: Archiv

Der schwarze Audi A6 Avant mit dem amtl. Kennzeichen WOB-IN 799 hatte noch am Vorabend gegen 19:15 Uhr auf dem Parkplatz gestanden.

Am anderen Morgen gegen 07:45 Uhr war er spurlos verschwunden. Im Fahrzeug befanden sich noch Personalausweis, Führerschein und andere Dokumente. Der Schaden beträgt rund 64.000 Euro.

Hinweise zum Verschwinden oder zum Verbleib des Pkw nimmt die Polizei in Meine unter 05304/9123-0 entgegen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr