Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Auch Gewebeprobe hilft der Polizei nicht weiter

Toter Säugling bei Knesebeck Auch Gewebeprobe hilft der Polizei nicht weiter

Weiterer Rückschlag für die Ermittler im Fall des bei Knesebeck von Müllsammlern entdeckten Baby-Leichnams: Auch die Gewebeprobe brachte der Gifhorner Polizei keine neuen Erkenntnisse zu den Todesumständen.

Voriger Artikel
Kinder werden zu „Nachwuchs-Müllern“
Nächster Artikel
Drei Tage Open Air mit Stars

Keine neuen Erkenntnisse: Der Fall des bei Knesebeck von Müllsammlern gefundenen Babyleichnams gibt weiter Rätsel auf.

Quelle: Archiv

Knesebeck. Weiterer Rückschlag für die Ermittler im Fall des bei Knesebeck von Müllsammlern entdeckten Baby-Leichnams: Auch die Gewebeprobe brachte der Gifhorner Polizei keine neuen Erkenntnisse zu den Todesumständen.

Von der Gewebeprobe hatten sich die Ermittler eine Klärung der Frage erhofft, ob das Kind vor oder nach der Geburt zu Tode gekommen ist (AZ berichtete).

Inzwischen ist das Ergebnis der Rechtsmediziner eingetroffen, berichtet Polizeisprecher Thomas Reuter. „Das hat uns nicht weiter gebracht. Es war ein Versuch.“

Die Kriminalisten stecken laut Reuter jedoch nicht den Kopf in den Sand. „Wir ermitteln immer noch wegen des Verdachts eines Tötungsdelikts. Das kann auch über Jahre gehen“, erinnert er daran, dass auch der Waller Babymord erst nach Jahren aufgeklärt wurde. „Das ganze läuft in personell reduzierter Form.“

Es seien aber immer noch einige Kollegen damit beschäftigt, Telefonrecherche zu betreiben und Hinweisen nachzugehen.

Von Dirk Reitmeister

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Klassenerhalt geschafft: Muß der VfL in der nächsten Saison wieder zittern?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr