Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Zweitklässler holen Sport-Oskar nach Wilsche
Gifhorn Gifhorn Stadt Zweitklässler holen Sport-Oskar nach Wilsche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 25.10.2018
Erfolg für die Astrid-Lindgren-Schule: Die Wilscher Grundschüler haben sich in diesem Jahr den Sportoskar der Volksbank Brawo Stiftung verdient. Quelle: Sebastian Preuß
Wilsche

Zusammen mit drei Schülerinnen und Schülern enthüllte Thomas Fast, Regionaldirektor und Botschafter der United Kids Foundations, die silberne Skulptur unter Jubel. Der Zuspruch war so groß, wie ihn sich manche Lehrerin für ihren Unterricht wohl wünschte: Unter den zig nach oben gereckten Armen hatte Fast mit geschlossenen Augen seine Kandidaten für den Festakt ausgewählt.

Wanderpokal erstritten

Beim Sportfestival im September an der Gifhorner Flutmulde hatte die zweite Klasse der Astrid-Lindgren-Schule den Wanderpokal für ihre Schule erstritten. Die Skulptur wird nun für ein halbes Jahr im Eingangsbereich der Schule stehen, bevor sie im zweiten Schulhalbjahr an die Grundschule Calberlah wechselt.

Etwas gegen Bewegungsarmut tun

Mit dem Sport-Oskar wolle die Volksbank Brawo Stiftung etwas gegen Bewegungsarmut bei Kindern tun, sagt Fast. „Armut zeigt sich nicht nur in materieller Hinsicht, wenn man kein Geld hat.“ Zum Sport treiben gehöre es auch, sich aufzuraffen.

15 Fit4futur-Schulen mit jeweils 20 Schülern am Start

Das sagt auch Sportlehrerin Sabine Andresen: „Bewegung ist wichtig für eine gesunde körperliche, aber auch geistige Entwicklung. Viele Grundschulkinder bewegen sich leider zu wenig.“ Die Astrid-Lindgren-Schule nehme deshalb jedes Jahr an dem Wettbewerb teil. Diesmal waren insgesamt 15 Fit4future-Schulen mit jeweils 20 Schülern am Start.

Von Dirk Reitmeister

300 Landwirte waren jetzt auf Einladung der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg beim Agrarabend in Wittingen. Fachmann Sönke Hauschild erzählte ihnen, warum sie den schönsten Beruf der Welt ausüben.

25.10.2018

Gleich zwei Autos wurden in der Nacht zum Mittwoch im Gifhorner Handwerkerviertel von bislang unbekannten Tätern entwendet.

25.10.2018

Am kommenden Dienstag, 30. Oktober, von 17 bis 20 Uhr können alle Halloween-Fans zwischen sechs und 15 Jahren eine fantastische Monsterparty im FBZ-Grille (Ludwig-Jahn-Straße 12 in Gifhorn) feiern.

25.10.2018