Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Arztpraxen sind voll: Immer noch Erkältungsgefahr

Gifhorn Arztpraxen sind voll: Immer noch Erkältungsgefahr

Gifhorn. Die Gifhorner sollten sich von den warmen Sonnenstrahlen nicht täuschen lassen: Ärzte und Apotheker. haben immer noch mit vielen Erkältungsfällen zu tun. Doch so langsam scheint das abzuklingen.

Voriger Artikel
Ärztehaus wird wohl pünktlich fertig
Nächster Artikel
Partylution in der Stadthalle: Tanz in den Mai

Gesundheit: Die Erkältungswelle hat den Kreis Gifhorn immer noch nicht verlassen. Die Erkrankungen sind darüber hinaus hartnäckiger als sonst.

Quelle: Archiv

T-Shirt-Wetter am vorigen Wochenende, auch das kommende soll frühlingshaft mild werden, dennoch: „Die Praxis ist voll bis zum Anschlag“, sagt Dr. Klaus-Achim Ehlers, Kreissprecher der Kassenärztlichen Vereinigung. „Die Infekte sind hartnäckig, das beobachte ich seit Januar.“

Erfahrungen, die auch Hausarzt-Sprecher Dr. Carsten Gieseking aus Müden macht. „Es geht tatsächlich um.“ Auch wenn der Kreis die große Welle bereits hinter sich habe. So wie der Winter immer später komme, schöben sich auch die Infekte weiter nach hinten.

„Halsschmerzen, Schnupfen, jetzt kommen noch die Allergien hinzu.“ Ratsapotheken-Chef Peter-Michael Jander hat jede Menge Kundschaft mit laufenden Nasen - und mehr. Er habe viel Antibiotika ausgeben müssen, auch zwei bis drei Lungenentzündungen seien dabei gewesen. Und: „Die Infekte dauern eine Weile.“ Deutlich länger als sonst.

Laut Martin Warncke von der Apotheke Gamsen hat Gifhorn das Gröbste hinter sich. „Es ist eigentlich schon am Abflauen. Spätestens Ende April ist es vorbei.“

Bis dahin raten die Fachleute, das Immunsystem mit Vitamin C und Zink zu stärken. Lieber einmal mehr die Jacke anziehen, sagt Ehlers. „Nicht übermütig werden.“

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr