Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Arbeiten an IGS kommen gut voran

Gifhorn Arbeiten an IGS kommen gut voran

Die Arbeiten auf der Mammut-Baustelle der zukünftigen Gifhorner Gesamtschule am Lehmweg kommen gut voran. Der Baufortschritt des 17,5-Millionen-Euro-Projekts wurde durch das milde Winterwetter begünstigt.

Voriger Artikel
Zwei Autos aufgebrochen und ein Pkw gestohlen
Nächster Artikel
So ist Oper auch für Kinder spannend

Großprojekt: Die Arbeiten an der Gifhorner Gesamtschule kommen gut voran.

Quelle: Photowerk (mpu)

In der ehemaligen Außenstelle des Otto-Hahn-Gymnasiums, Bauteil D der neuen IGS, wurden Dachabdichtungsarbeiten erledigt, Attika-Anschlüsse sind in Arbeit. „Zimmererarbeiten, Fenstereinbau, Rohbauarbeiten und die Verlegung von Abwasserrohren unter der Bodenplatte sind abgeschlossen“, erklärt Evelin Wißmann, Geschäftsführerin der Schulsanierungs GmbH des Kreises. Vorbereitungen für Trockenbauarbeiten seien angelaufen.

Im Neubau des Trakts für Fachunterrichtsräume (Bauteil C) liefen Beton- und Maurerarbeiten im Obergeschoss. Nach deren Fertigstellung im April stünden Dacharbeiten an.

In der früheren Pestalozzi-Schule (Bauteil B) soll der Fenstereinbau bis Ende März über die Bühne gegangen sein. Rohbauarbeiten und die Verlegung neuer Abwasser-Rohre seien bereits erfolgt. Abgeschlossen sind laut Wißmann Zimmererarbeiten an der Fassade. Der neue Dachrand bbeziehungsweise die Attika werden bei gutem Wetter im April und Mai hergestellt.

Auch der Neubau des Mensa-Gebäudes (Bauteil A) macht gute Fortschritte. „Die Maurerarbeiten im Erdgeschoss sind abgeschlossen. Derzeit wird die Decke über der Küche hergestellt“, erläutert Wißmann. Ende März sollen alle Rohbauarbeiten in der zukünftigen Mensa erledigt sein.

„Zimmererarbeiten des Dachtragwerks, Trapezblech-und Dachdeckerarbeiten starten im Anschluss und werden voraussichtlich im Mai abgeschlossen“, geht Wißmann auf den weiteren Fahrplan für den 17,5-Millionen-Euro-Bau ein.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr