Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Anwohner wollen keine Stüder zweiter Klasse sein

Bernsteinsee Anwohner wollen keine Stüder zweiter Klasse sein

Stüde. Still ruht der See: Jahrzehnte lang traf das aufs Ferienhausgebiet im Stüder Norden zu. Die Kölner Baucon Immobilien Management GmbH und die Architekten von Format 3 bringen mit Investitionen und Ideen kräftig frischen Wind ins angestaubte Image des Bernsteinsees. Am Montagabend formierten sich die Befürworter.

Voriger Artikel
Trickdieb abgeblitzt - Rentnerin passt auf
Nächster Artikel
Störche gleich mit Nachwuchs

Aus Dornröschenschlaf erwacht: Den frischen Wind am Bernsteinsee finden viele Anwohner gut.

Quelle: Ron Niebuhr (Archiv)

Zur Vorgeschichte: Der Stüder Ortsrat begehrte jüngst massiv gegen die Pläne der Investoren auf, der Bauausschuss der Gemeinde vertagte das Thema. Erst der Verwaltungsausschuss der Gemeinde Sassenburg gab am vergangenen Donnerstag grünes Licht für den neuen Flächennutzungs- und Bebauungsplan (AZ berichtete). Die maximal zulässige bebaubare Fläche legte er auf 120 Quadratmeter je Grundstück fest, ein Tanzlokal auf dem geplanten neuen Campingplatz schloss er aus.

„Endlich ist der See aus seinem Dornröschenschlaf erwacht“, freut sich Hartmut Viering. Der Bewohner des Ferienhausgebietes kann mit den Änderungen gut leben. „Nur ein Baustopp wäre nicht in unserem Interesse gewesen.“ Ihm missfällt aber, dass „uns der Ortsrat nicht für voll nimmt“. Viering und nicht wenige Nachbarn fühlen sich wie Stüder zweiter Klasse.

Genau dagegen möchte Viering nun etwas unternehmen. Ihm schwebt eine Bürgerinitiative vor, auch eine Kandidatur bei der Kommunalwahl im September schließt er nicht aus. Für beides sucht Viering nach Mitstreitern.

rn

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr