Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Anwohner wollen keine Stüder zweiter Klasse sein
Gifhorn Gifhorn Stadt Anwohner wollen keine Stüder zweiter Klasse sein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:45 19.07.2011
Aus Dornröschenschlaf erwacht: Den frischen Wind am Bernsteinsee finden viele Anwohner gut. Quelle: Ron Niebuhr (Archiv)
Anzeige

Zur Vorgeschichte: Der Stüder Ortsrat begehrte jüngst massiv gegen die Pläne der Investoren auf, der Bauausschuss der Gemeinde vertagte das Thema. Erst der Verwaltungsausschuss der Gemeinde Sassenburg gab am vergangenen Donnerstag grünes Licht für den neuen Flächennutzungs- und Bebauungsplan (AZ berichtete). Die maximal zulässige bebaubare Fläche legte er auf 120 Quadratmeter je Grundstück fest, ein Tanzlokal auf dem geplanten neuen Campingplatz schloss er aus.

„Endlich ist der See aus seinem Dornröschenschlaf erwacht“, freut sich Hartmut Viering. Der Bewohner des Ferienhausgebietes kann mit den Änderungen gut leben. „Nur ein Baustopp wäre nicht in unserem Interesse gewesen.“ Ihm missfällt aber, dass „uns der Ortsrat nicht für voll nimmt“. Viering und nicht wenige Nachbarn fühlen sich wie Stüder zweiter Klasse.

Genau dagegen möchte Viering nun etwas unternehmen. Ihm schwebt eine Bürgerinitiative vor, auch eine Kandidatur bei der Kommunalwahl im September schließt er nicht aus. Für beides sucht Viering nach Mitstreitern.

rn

Wahrenholz/Betzhorn. Eigentlich blüht die Heide im Naturschutzgebiet Heiliger Hain bei Betzhorn Mitte August. In diesem Jahr wird es wegen der Trockenheit im Frühjahr aber wohl erst später losgehen. Dafür erwartet Landschaftsführer Heinrich Müller eine gute Blüte.

19.07.2011

Von 16 kontrollierten Supermärkten, Tankstellen und Kiosken im Papenteich und in der Samtgemeinde Isenbüttel haben acht den Test nicht bestanden und Alkohol an Minderjährige verkauft. Zwei 16-jährige Testkäufer waren gestern bis zum Abend mit Kathrin Rösel, Jugendschutzbeauftragter des Landkreises Gifhorn, und der Polizei unterwegs.

19.07.2011

„Wo kein Schnee liegt, kann gelaufen werden!“ poltert Bootcamp-Trainer Steffen Wolf im Kasernenton über die Schlosswiese. Seine Kommandos gelten dem Model Luana Rodriguez aus Gütersloh. Für die RTL-II-Doku-Soap „Family Stories“ quälte sich die 17-Jährige gestern über einen Hindernis-Parcours.

20.07.2011
Anzeige