Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Antrag auf mehr Hundetoiletten

Isenbüttel Antrag auf mehr Hundetoiletten

Isenbüttel. Die Gruppe Caesar-SPD in Isenbüttels Gemeinderat möchte gerne am Brandweg und an der Rosenstraße Ecke Bohlweg Hundetoiletten aufstellen.

Voriger Artikel
Taxi-Unternehmer sauer auf die Politik
Nächster Artikel
Reicht eine Eingewöhnung oder muss neue Ampelschaltung her?

Gute Erfahrungen: Die Hundetoiletten erfüllen ihren Zweck.

Quelle: Photowerk (jr Archiv)

Einen entsprechenden Antrag hat sie gestellt, der nach ihrem Wunsch im nächsten Umwelt- und Wegeausschuss behandelt werden soll.

Hintergrund des Antrags ist die Feststellung, dass rund um die bisherigen Standorte von Hundetoiletten am Wanderweg und am Bartelskamp erheblich weniger Hundekot zu finden ist.

Rund um die beiden im Antrag genannten Standorte seien zahlreiche Hunde unterwegs, weshalb diese Hundetoiletten dort sinnvoll seien. „Es wird angeregt, eine Hundetoilette ohne Rahmen zu nehmen, da Vögel gerne darauf sitzen und die Hundetoilette einkoten, so dass das Einwerfen der Hundekotbeutel aufgrund der Kotverkrustung durch die Vögel unangenehm ist“, heißt es in dem Antrag.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr