Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Angestellte im Supermarkt angegriffen und verletzt
Gifhorn Gifhorn Stadt Angestellte im Supermarkt angegriffen und verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:30 18.12.2017
Festgenommen: Ein 22-jähriger Mann aus dem Landkreis Gifhorn hat eine 29 Jahre Frau angegriffen und verletzt. Quelle: Symbolfoto
Anzeige
Helmstedt/Landkreis Gifhorn

Gegen 4.30 Uhr war ein 22-jähriger Mann aus dem Landkreis Gifhorn in den Markt gelangt und hatte dort eine 29 Jahre alte Angestellte ohne ersichtlichen Grund angegriffen und verletzt.

Die 29-Jährige wurde medizinisch erstversorgt und anschließend mit einem Rettungswagen ins Helios Klinikum verbracht.

Der Mann konnte durch weitere Angestellte des Marktes überwältigt und festgehalten werden. Die sofort alarmierte Polizei nahm den unter Alkoholeinfluss stehenden Mann fest.

Dem Mann wurde anschließend im Helmstedter Klinikum eine Blutprobe entnommen. Der 22 Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen und Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wieder entlassen.

Die Ermittlungen dauern an.

ots

Gifhorn Stadt Niedersächsischer FDP-Chef besucht H&D - Gifhorn: Bessere Öko-Bilanz durch Digitalisierung

Welche Chancen die Digitalisierung für eine bessere Öko-Bilanz von Unternehmen eröffnet, zeigt sich am Beispiel des Gifhorner Standortes der H&D International Group. Stefan Birkner, Landesvorsitzender der niedersächsischen FDP, machte sich jetzt bei einem Rundgang ein Bild davon.

18.12.2017

Schrecksekunde am Montagmorgen: Mitten auf der Jägerstraße klaffte plötzlich ein zwei mal drei Meter großes und eineinhalb Meter tiefes Loch. Ein Müllwagen wäre beinah darin stecken geblieben.

Raubüberfall auf die Total-Tankstelle an der Braunschweiger Straße gegenüber Teves: Am Sonntagabend betrat ein maskierter Mann den Verkaufsraum, bedrohte die 22-jährige Kassiererin und forderte Bargeld. Der Täter entkam trotz Sofortfahndung mit einer geringen Summe Bargeld.

18.12.2017
Anzeige