Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Angelgemeinschaft verabschiedet Vorsitzende
Gifhorn Gifhorn Stadt Angelgemeinschaft verabschiedet Vorsitzende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 01.02.2017
Angelgemeinschaft Gamsen: Bei der Jahreshauptversammlung wurden Mitglieder geehrt.
Anzeige
Gamsen

„Du warst immer mit viel Engagement bei der Sache“, lobte Aydin die scheidende Vorsitzende. Die Angelgemeinschaft sei der Familie Butschbach eine Herzensangelegenheit. „Seit vielen Jahren ist der Verein Bestandteil eurer Familie“, so Aydin. Zum Abschied erhielt Maritha Butschbach einen großen Blumenstrauß.

Zum Nachfolger von Dennis Aydin als Jugendwart wurde Wilfried Butschbach gewählt. Schriftführer bleibt Tim Böttger. Dem Ehrenrat gehören jetzt Gerd Stabenow, Matthias Böttger und Frank Reddel an.

Zum Angelkönig 2016 wurde Dennis Aydin gekürt. Er sicherte sich diesen Titel vor Maik Lau und Wilhelm Wolter. Den Fisch des Jahres hatte Wilhelm Wolter mit einem Aal von 90 Zentimeter Länge gefangen. Die goldene Ehrennadel für 35-jährige Mitgliedschaft erhielten Kurt Hermann, Horst Brennecke und Frank Reddel. Die silberne Ehrennadel für 25-jährige Mitgliedschaft nahm Gerd Stabenow in Empfang.

In ihrem letzten Jahresbericht führte Maritha Butschbach aus, dass der Angelgemeinschaft 80 Erwachsene und vier Jugendliche angehören. Die Mitgliederzahl der Jugendgruppe sei gesunken, es bestehe aber begründete Hoffnung, dass es damit wieder aufwärts gehe.

Gewässerwart Andreas Brechler berichtete, dass Aale, Karpfen, Schleien und Hechte in die Vereinsgewässer eingesetzt worden seien. Außerdem wurden rund 1000 Weißfische aus den Vereinsteichen in die Ise umgesetzt.

Gifhorn Stadt 150.000 Euro Schaden in Meinersen - Zwei Verletzte bei Brand in Meinersen

Bei einem Großbrand in Meinersen waren in der Nacht zum Mittwoch 175 Feuerwehrleute aus allen 13 Ortswehren der Samtgemeinde im Einsatz. Das Feuer zerstörte große Teile eines Mehrfamilienhauses. Ein 43-Jähriger und sein Sohn erlitten Rauchvergiftungen.

01.02.2017

Hohes Tempo, Überholfehler: Raser nimmt die Polizei Gifhorn jetzt verstärkt ins Visier. Die Beamten werden die Geschwindigkeit der Fahrer im Auge - oder besser im Laser - behalten.

03.02.2017

Landkreis Gifhorn. Die Arbeitslosigkeit im Landkreis Gifhorn ist von Dezember auf Januar um 290 auf 4705 Personen gestiegen - das waren 175 Arbeitslose mehr als noch vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug somit im Januar fünf Prozent, vor einem Jahr belief sich die Quote auf 4,8 Prozent.

31.01.2017
Anzeige