Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Anbau an Bonhoeffer-Schule kommt
Gifhorn Gifhorn Stadt Anbau an Bonhoeffer-Schule kommt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 27.11.2017
Gifhorn: Die Stadt hält trotz der Isenbütteler Pläne für eine Realschule in Calberlah an den Anbauplänen für die Bonhoeffer-Realschule fest. Quelle: Archiv
Anzeige
Gifhorn

Nach wie vor werde dort eine Erweiterung der Außenstelle der Dietrich-Bonhoeffer-Realschule um vier allgemeine Unterrichtsräume ins Auge gefasst. Das erklärte Gifhorns Bürgermeister Matthias Nerlich auf AZ-Anfrage.

Der Hochbauausschuss des Stadtrats wird sich in der nächsten Sitzung am Dienstag, 28. November, mit diesem Anbau für rund 1,3 Millionen Euro befassen. Zurzeit werden dort zwei Fachunterrichtsräume als Allgemeine Unterrichtsräume genutzt. Sie könnten durch den Anbau wieder zu Fachräumen werden. Und: Der Hort der Adam-Riese-Schule könnte an der Bonhoeffer-Außenstele verbleiben, so dass ein Anbau an der Adam-Riese-Schule kleiner ausfallen könnte als bisher geplant.

Zurzeit besuchten 87 Isenbütteler Schüler die Dietrich-Bonhoeffer-Realschule und neun die Reuter-Realschule in Gifhorn. Wie Stadtsprecherin Annette Siemer mitteilte, würden die Schüler aus Isenbüttel, die jetzt an der Bonhoeffer-Realschule unterrichtet werden, bis zur zehnten Klasse dort bleiben. „Aufgrund der Beliebtheit der Realschulen und aufgrund der wieder ansteigenden Geburtenzahlen und auch aufgrund des wahrscheinlichen Einwohnerwachstums der Stadt geht die Stadtverwaltung weiterhin von einer guten Auslastung der beiden Realschulen in Gifhorn aus“, so Bürgermeister Matthias Nerlich. Ein merklicher Rückgang in der Gesamtzahl aller Schülerinnen und Schüler werde, wenn überhaupt, erst in einigen Jahren zu spüren sein, so Nerlich.

Von Frank Reddel

Der neue Gifhorner Wirtschaftsspiegel der Aller-Zeitung ist da. Die Herbst-Winter-Ausgabe beschäftigt sich auf 50 Seiten umfangreich mit dem Thema „Smarthome“. Bei einer Präsentation im Gifhorner MediaMarkt hat die AZ ihr Magazin rund 50 Vertretern der lokalen Wirtschaft vorgestellt.

24.11.2017

Bislang unbekannte Täter brachen am Donnerstag in zwei Einfamilienhäuser im Spargelweg in Gifhorn ein, während die Bewohner nicht daheim waren. Beute machten sie kaum.

24.11.2017
Gifhorn Stadt Smartphones und Notebooks gestohlen - Gifhorner Polizei fasst Ladendiebe

Die Gifhorner Polizei hat am Donnerstag zwei Ladendiebe gefasst, die zuvor im Aldi-Markt an der Braunschweiger Straße hochwertige Elektro-Artikel gestohlen hatten. Zwei weitere Täter konnten unerkannt flüchten.

24.11.2017
Anzeige