Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
„Altstadtfest ohne Citybus nicht denkbar“

Gifhorn „Altstadtfest ohne Citybus nicht denkbar“

Ein positives Fazit zum Einsatz von City- und Shuttlebussen während des Altstadtfestes zogen gestern PSG und VLG. Außerdem wurden den Fahrgästen die Gewinner der Tombola durch Ziehung der Fahrschein-Nummern ermittelt.

Voriger Artikel
Diskussion um Verbote im Wald
Nächster Artikel
Schwarzer VW Passat gestohlen

Doppelt gut: Am Mittwoch zogen PSG und VLG nicht nur eine positive Altstadtfest-Bilanz, sondern ermittelten unter den Fahrgästen auch die Gewinner von Preisen einer Tombola.

Quelle: Cagla Canidar

Gifhorn. Insgesamt rund 13.800 Einzelfahrscheine zum Preis von zwei Euro seien an den drei Festtagen gelöst worden: „Damit konnten wir das gute Vorjahresergebnis wieder erreichen“, erklärte PSG-Geschäftsführer Bernd Jendro. Dies zeige, dass das Citybus-System längst etabliert habe und vom Altstadtfest nicht mehr weg zu denken sei.

Die meisten Fahrgäste seien wieder auf den Linien 3 (Wilsche - II. Koppelweg) und 4 (Kästorf - Bahnhof Gifhorn) befördert worden, nämlich etwa 7100. Auf den sechs Shuttlebus-Linien, die aus anderen Gemeinden Feierwillige nach Gifhorn brachten, habe man eine leichte Steigerung der Fahrgastzahlen gegenüber 2012 feststellen können: „Besonders erfreulich war die gute Frequenz auf der Shuttlebus-Linie 1, die erstmals auch über Calberlah führte“, so Jendro. Insgesamt waren am Altstadtwochenende 60 Busfahrer im Einsatz, die am Freitag und Sonntag 17 und am Samstag 23 Busse bewegten.

Auch in diesem Jahr verlosten PSG und VLG unter ihren Fahrgästen wieder interessante Preise. Die VLG-Auszubildende Simone Will fungierte dabei gestern als Glücksfee.

Den ersten Preis, einen Ballonfahrt mit dem GWG-Ballon fiel auf die Fahrscheinnummer CB 09477 (Ersatznummer SB 20500), eine Moulinex Küchenmaschine auf CB 06112 (Ersatznummer SB 21099), Busmonatskarte der VLG auf CB 00370 (Ersatznummer CB 13252), Monatskarte für die Allerwelle auf CB 16350 (Ersatznummer CB 11541) sowie eine Zehner-Busfahrkarte auf SB 21881 (Ersatznummer CB 10172).

Alle Gewinner sollen sich bis zum 8. September bei der PSG melden unter Tel. 05371-9901887 oder per Email an info@psg-gifhorn.de.

jr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr