Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Altstadtfest: Umstieg auf Plastikbecher
Gifhorn Gifhorn Stadt Altstadtfest: Umstieg auf Plastikbecher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 23.01.2014
Sicher ist sicher: Beim nächsten Gifhorner Altstadtfest gibt es Getränke ausschließlich aus Plastikbechern. Quelle: Michael Uhmeyer
Anzeige

Meister und Elke Rohrbeck vom Ordnungsamt der Stadt Gifhorn können es lebhaft aus eigener Erfahrung schildern, welches Scherbenschlachtfeld in der Fuzo und den umliegenden Gassen liegt, wenn die Musik beim Altstadtfest verstummt und die Gäste gegangen sind. Scherben, die gefährlich werden können. „Das sind Risiken, die niemand braucht“, so Rohrbeck.

Die Polizei weiß auch um ein anderes Gefahrenpotenzial durch die Biergläser. Eskaliert etwa ein Streit, könne das Gefäß schnell als Waffe missbraucht werden. „Das kann schlimme Folgen haben“, betont Polizeisprecher Thomas Reuter. „Mit einem Plastikbecher kann man niemanden ernsthaft verletzen.“

Bei vielen anderen Großveranstaltungen außerhalb Gifhorns habe sich der Einsatz von Plastikbechern bewährt. Das weiß auch Dietmar Dannheim von der Firma Getränke Höpfner, die auch weiter Partner der Stadt bleibt. „Vermutlich werden sich einige erst an die Becher gewöhnen müssen.“

Neben dem Sicherheitsaspekt gebe es weitere Vorteile der Umrüstung von Glas auf Plastik: Die Becher ließen sich stapeln, seien leichter, werben die Macher um Akzeptanz bei Gastronomen, die bereits informiert sind, und Besuchern.

Becher soll‘s von Schnapsgröße bis hin zum Weinglas geben. Und vielleicht gibt‘s künftig auch Becher wieder mit einem speziellen Logo.

apo

Gifhorn. Kaum aufgeräumt, schon wieder hingekippt: Wiederholte wilde Müllablagerungen am Dannenbütteler Weg bei Gifhorn sorgen für Ärger.

26.01.2014

Samtgemeinde Brome. Eigentlich hieß es mal, die Samtgemeinde Brome werde die Stellungnahmen ihrer Gemeinden an den Zweckverband Großraum Braunschweig (ZGB) zum Thema Windkraft unterstützen. Das gilt seit der Samtgemeinderatssitzung am Mittwoch nicht mehr uneingeschränkt.

23.01.2014

Päse. Es ist ein Mega-Event mit Tausenden Besuchern. In diesem Jahr fällt die Großveranstaltung im kleinen Päse jedoch aus - der Dorfflohmarkt ist gestrichen. „Es fehlen Helfer“, nennt Hans-Peter Becker, Chef des Vereins Dorfleben, nur einen von mehreren Gründen.

26.01.2014
Anzeige