Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Altstadtfest: Mit dem Shuttle zur Meile

Gifhorn Altstadtfest: Mit dem Shuttle zur Meile

Gifhorn. Rundum sorglos feiern: Zum Altstadtfest in Gifhorn fahren wieder City- und Shuttlebusse. So wie im Vorjahr auch - mit einer Ausnahme: Es gibt sonntags keine Citybusse mehr.

Voriger Artikel
Ausbütteler Ampelchaos: Winkel leidet unter Ausweichverkehr
Nächster Artikel
Fachkräftemangel hat im Landkreis sichtbare Folgen

Service für alle Altstadtfest-Besucher: Die Citybusse sind am Freitag und Samstag wieder unterwegs - am Sonntag jedoch nicht. Auch die Shuttlebusse fahren am Samstag wieder.

Quelle: Michael Uhmeyer (Archiv)

Die vier Citybus-Linien bringen Besucher aus allen Vierteln und Ortsteilen Gifhorns zum Fest - und das im 15-Minutentakt. Sie fahren am Freitag und Samstag von 18 bis 2 Uhr, die einfache Fahrt kostet zwei Euro.

Sonntags fahren keine Citybusse mehr. „Offensichtlich besteht da kein Bedarf“, sagt Bernd Jendro von der Parkraum- und Schwimmbadgesellschaft der Stadt Gifhorn (PSG), die zusammen mit der VLG City- und Shuttlebusse organisiert. Es habe sich in den vergangenen Jahren nicht mehr gerechnet, am Sonntag zu fahren, denn die Fahrgastzahlen seien stetig rückläufig gewesen.

Der Shuttlebus, der Besucher aus dem Landkreis nach Gifhorn bringt, fährt am Samstag jeweils zweimal hin und zweimal zurück. Es gibt wie im Vorjahr acht Linien: Von Calberlah, von Meine, von Dannenbüttel, von Wesendorf, von Neudorf-Platendorf, von Dalldorf, von Flettmar und von Päse nach Gifhorn. „Es werden insgesamt 26 Ortschaften bedient“, so VLG-Geschäftsführer Stephan Heidenreich. Die genauen Abfahrtzeiten finden sich an den VLG-Haltestellen und im Internet unter www.psg-gifhorn.de, www.vlg-gifhorn.de). Die einfache Fahrt kostet hier drei Euro.

Altstadtfest-Besucher sollten ihre Bustickets gut aufheben: Sie sind wieder automatisch Tombola-Lose. Hauptpreis ist eine Fahrt im GWG-Heißluftballon.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
VW-Promi-Fahrsicherheitstraining
Kommunalwahl im Landkreis Gifhorn am 11. September 2016

Am 11. September sind alle Einwohner im Landkreis Gifhorn aufgerufen, über die Zukunft ihrer Kommunen zu entscheiden. mehr

Sollte es auch im kommenden Jahr eine Riesensause stars@ndr2 live in Gifhorn geben?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Alle Nachrichten zum Diesel-Skandal bei VW

Alle Neuigkeiten und Hintergründe zum VW-Abgasskandal finden Sie auf unserer Themenseite. mehr