Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Altstadtfest: Im Zorb über das Parkdeck

Gifhorn Altstadtfest: Im Zorb über das Parkdeck

Das wird ein Spaß zum Purzelbäumeschlagen für Groß und Klein: Das Gifhorner THW und die Braunschweiger Firma Event Service bauen zum Altstadtfest Gifhorns erste menschliche Murmelbahn auf.

Voriger Artikel
Tödlicher Unfall
Nächster Artikel
Rat nimmt sich Anwältin

Besonderer Spaß beim Altstadtfest: Im Zorb übers Parkdeck kullern.

Auf dem Hempel-Parkdeck geht es rund: In einem drei Meter großen, durchsichtigen Ball mit Doppelwand kullern die Teilnehmer eine Rampe runter und landen im Wasserbecken. „Die Firma Event Service, die Aktionen für Kinder organisiert, hat uns ange-sprochen“, sagt Mike Kelpin vom THW. „Wir sollten für das Altstadtfest eine Konstruktion bauen.“

Bisher gehen die Nutzer mit so einem Ball, Zorb genannt, über Seen oder Rasen. Den Zorb hat Event Service, aber nicht die Rampe, denn so eine Kuller-Aktion haben die Braunschweiger noch nicht ins Rollen gebracht. Da kam das THW ins Spiel. Die Gifhorner haben drei Tage getüftelt und gebaut. Das Ergebnis: Eine zwölf Meter lange und zwei Meter hohe Rampe, auf der der Zorb in Fahrt kommt. „Ein Teil davon ist unsere Kletterwand“, verrät Kelpin.

„Spaß hat man, ich habe es schon ausprobiert“, berichtet er vom Selbsterfahrungstest. „Da wird man fürchterlich durcheinander gewirbelt.“ Heute wird das THW die Anlage samt Wasserbecken zum Test auf dem Parkdeck aufbauen. Denn bisher wurde sie nur „im Trockenen ausprobiert“.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr