Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Altstadtfest Gifhorn: Ausreichend Parkplätze
Gifhorn Gifhorn Stadt Altstadtfest Gifhorn: Ausreichend Parkplätze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 07.08.2017
Parkhaus an der Hindenburgstraße: Für genügend Parkmöglichkeiten beim Altstadtfest ist gesorgt.  Quelle: Archiv
Gifhorn

 Beste Parkmöglichkeiten bestehen unter anderem im Parkhaus Hindenburgstraße (gegen Gebühr). Es ist freitags und samstags von 7 bis 2 Uhr geöffnet und sonntags von 10 bis 24 Uhr. Ebenfalls gegen Gebühr kann in der Hempel-Tiefgarage in der Konrad-Adenauer-Straße geparkt werden. Diese Tiefgarage ist rund um die Uhr geöffnet.

Gebührenfrei ist das Parken auf dem Parkplatz an der AOK in Gifhorn in der Lindenstraße. Ebenfalls ohne Kosten können Autofahrer ihren Wagen auf dem Gifhorner Schützenplatz und auf dem PSG-Parkplatz an der Schottischen Mühle an der Lüneburger Straße abstellen. Behinderten-Parkplätze sind im Rathaus-Hof ausgewiesen.

Es bestehen während des Altstadtfestes keine Parkmöglichkeiten in der Tiefgarage des Gifhorner Rathauses.

Die Stadt weist darauf hin, „dass der ruhende Verkehr rund um die Uhr überwacht wird“. Autofahrer, die sich nicht an die Spielregeln halten, müssen mit Konsequenzen rechnen: Fahrzeuge, die im Halteverbot, in Zufahrten und Rettungsdurchfahrten stehen, werden sofort abgeschleppt.

Taxistände werden – wie auch schon in den Vorjahren – am Schillerplatz vor Kutzner und in der Lindenstraße eingerichtet.

Auch an Drahtesel-Piloten wurde gedacht: Ein bewachter Fahrrad-Parkplatz befindet sich hinter dem Ceka-Kaufhaus in der Herzog-Franz-Straße. Hierbei handelt es sich um eine Aktion des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (Ortsgruppe Gifhorn).

Von Uwe Stadtlich

Gifhorn Stadt Benefiz-Turnier des Lions Club Gifhorn - Golf erbringt 8500 Euro für Jugendprojekte

Das 13. Lions-Golf-Benefizturnier im Golf Club Gifhorn war für alle ein voller Erfolg. 8500 Euro kamen dabei zusammen. Die ehrenamtlichen Helfer des Lions Club Gifhorn um Peter Royer und Heico Rickert hatten alles gut vorbereitet, und sogar das Wetter spielte mit.

07.08.2017

Die Polizei sucht Zeugen für eine Schlägerei vor der Postbank an der Bahnhofstraße am Freitagnachmittag: Ein junger Gifhorner wurde dabei so schwer verletzt, dass er mit einem Hubschrauber in eine Klinik nach Hannover geflogen werden musste.

07.08.2017

27 Ausdauersportler traten am Freitagabend zum Friedhofslauf für den guten Zweck an: Das Startgeld und weitere Spenden beim von Friedhofsleiter Johann Harms und Helfern aus dem VfR Wilsche-Neubokel organisierten Event kommen dem Friedhofsmobil zu Gute.

07.08.2017