Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Altstadtfest: Das Programm steht

Gifhorn Altstadtfest: Das Programm steht

Gifhorn . 90 Gruppen und Künstler, 35 Stunden Programm: Von Freitag bis Sonntag, 23. bis 25. August, steigt das Gifhorner Altstadtfest. Dabei gibt es Bewährtes und Neues. Am Mittwoch stellten die Veranstalter das Programm vor.

Voriger Artikel
Kellerbrand: Kaninchen mit Sauerstoff gerettet
Nächster Artikel
Große Sprünge zum Ferienende

Gifhorner Altstadtfest: Die Organisatoren stellten gestern das umfangreiche Programm vor. Es gibt wieder Bewährtes und Neues.

Quelle: Photowerk (cc)

„Es muss ja jedes Jahr etwas Neues geben“, sagt Chef-Organisator Dr. Klaus Meister. 33 der 90 Bühnenakteure sind zum ersten Mal dabei. Das Highlight am Samstagabend ist die Reggae-Band I-Fire aus Hamburg. Ebenfalls neu dabei sind die Bigband der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt Braunschweig, das Parforcehorn-Bläsercorps Gifhorn, die Irish-Dance-Gruppe Rainbow Dancers und die The-Who-Coverband The What.

Präsentiert von der Aller-Zeitung wird der Kultbahnhof von Volker Schlag am Sonntag ein fetziges Programm mit Schüler- und Lehrerbands auf der Bühne bei Schütte auflegen. Flott zur Sache wird es auch auf der Bleiche gehen, wenn die Fußballerinnen vom Dumfries Ladies Football Club in einem Freundschaftsspiel am Freitag auf die Damen der SV Gifhorn treffen. Auch aus den Partnerstädten Hallsberg und Gardelegen werden Gäste erwartet.

Umstellen müssen sich Stammgäste des Georghofs: Dort waren die Altstadtfest-Besucher bislang Jazz gewohnt, diesmal gibt es ganz neue Töne, kündigt Bürgermeister Matthias Nerlich an. Auf der neuen Herrenhäuser-Bühne werde es eine turbulente Rockabilly-Party mit der Wolfenbütteler Band The Silvertones geben, außerdem treten Downbeat Maestros aus Holland auf.

Weitere Infos zum Programm gibt es auf der Homepage www.gifhorner-altstadtfest.eu im Internet.

Altstadtfest in Zahlen

Das Gifhorner Altstadtfest findet vom Freitag bis Sonntag, 23. bis 25. August, statt. Zehntausende Besucher werden erwartet.

1 Kilometer ist die Festmeile lang – von der Torstraße bis zum Schillerplatz

6 Walkacts unterhalten die Besucher

8 Bühnen bieten Programm für jeden Geschmack

10 Aktionsbereiche ergänzen das Bühnenprogramm

60 Gruppen und Künstler kommen aus Gifhorn und Umgebung

90 Gruppen und Künstler treten auf: 75 Bands, zehn Tanzgruppen und fünf Chöre

130 Stände sind auf der Meile

2000 Mitwirkende bestreiten das Bühnen- und Aktionsprogramm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr