Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Altes Krankenhaus: Offizin sagt Verbesserungen zu
Gifhorn Gifhorn Stadt Altes Krankenhaus: Offizin sagt Verbesserungen zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:05 06.02.2016
Altes Klinikum: Der Eigentümer Offizin-Immobiliengesellschaft hat gestern bei einem Ortstermin zugesagt, der Verkehrssicherungspflicht nachzukommen. Quelle: Photowerk (Archiv)
Anzeige

Der Offizin-Vertreter habe versprochen, das Areal in einen Zustand zu versetzen, „wie es die Verpflichtung des Eigentümers ist“. Ab Anfang nächster Woche werde sich Offizin darum kümmern. Ein örtlicher Hausmeisterservice soll dann permanent nach dem Rechten sehen. Einen Wachdienst werde es allerdings nicht geben.

An dem Ortstermin haben Vertreter der Stadtverwaltung, der Feuerwehr, der Polizei und das Offizin-Vorstandsmitglied teilgenommen. Dabei sei vereinbart worden, den Zaun zu schließen und neu zu verankern und der Verkehrssicherungspflicht auf dem Bürgersteig nachzukommen. Auch die Zuwegung solle gereinigt werden. Außerdem sei beabsichtigt, kaputte Fenster im Erdgeschoss abzudichten.

Wegen personeller Engpässe habe Offizin sich bisher nicht darum kümmern können, hat es laut Reuter geheißen. Doch das werde jetzt anders.  „Es war ein einvernehmliches Gespräch“, so der Polizeisprecher. Und der Offizin-Mann sei angesichts des vorherrschenden Zustands des Geländes  auch einigermaßen erschrocken gewesen.

fed

Gifhorn. Beim Kirchentag in Stuttgart holte sich Kevin Neumann mit dem Song „Gedanke für Gedanke“ den Titel SongTalent 2015 (AZ berichtete) - jetzt hat der Gifhorner sein erstes Debüt-Album auf den Markt gebracht. HipHop und Pop mit christlichem Hintergrund: Mit „Himmelswelten“ will der 24-Jährige seine Fans begeistern.

08.02.2016

Gifhorn. Die Schulen der Stadt Gifhorn sind bei auswärtigen Schülerinnen und Schülern beliebt: Deren Zahl ist im Schuljahr 2015/2016 auf 247 angestiegen. Kinder und Jugendliche, deren Wohnort nicht in Gifhorn liegt und die trotzdem an einer städtischen Schule angemeldet sind, machen inzwischen neun Prozent der Gesamtschülerzahl aus. Darüber informierte Fachbereichsleiter Jens Brünig kürzlich die Politik.

05.02.2016

Gifhorn. Die Gifhorner Grundschulen stellen sich derzeit möglichen Schülern und deren Eltern vor. Die Albert-Schweitzer-Schule (ASS) nutzte ihren Tag der offenen Tür am Donnerstagnachmittag für eine Premiere. Erstmals war der Film über die dort etablierte Eingangsstufe für Publikum zu sehen.

05.02.2016
Anzeige