Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Alter Postweg: Tiefbauer sind auf der Zielgeraden
Gifhorn Gifhorn Stadt Alter Postweg: Tiefbauer sind auf der Zielgeraden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 09.10.2014
Quelle: Sebastian Preuß
Anzeige

Bei der aufwändigen Sanierung - auch der Kanal wurde erneuert - habe es keine „unangenehmen Überraschungen“ gegeben. „Wir sind im Zeitplan, der Kostenrahmen wird gehalten“, ist der Ingenieur zufrieden. Der Gehweg auf der Südseite sei komplett fertig. „Lediglich kleinere Anschlussarbeiten an der Einmündung zum Calberlaher Damm sind noch zu erledigen“, so Keuch.

Auf der Nordseite geht es ebenfalls voran: Borde werden gesetzt, Pflasterarbeiten laufen. „Auch für die mehr als 20 Stellflächen, die der Ausbauplan für den zweiten Bauabschnitt des Alten Postwegs vorsieht.“

Mit Staub und Dreck ist es ab 20. Oktober vorbei. „Dann laufen die Asphaltierungsarbeiten, und die Fahrbahn erhält die Trag- und Deckschicht“, erklärt Keuch. Der Alte Postweg zwischen Jägerstraße und Calberlaher Damm soll zukünftig auch grüner werden. Die Stadt will zahlreiche Bäume pflanzen. „Baumscheiben werden in den nächsten Tagen gesetzt.“

Für Radfahrer wird es analog zum ersten Abschnitt auf beiden Fahrbahnseiten einen aufmarkierten Radweg geben.

ust

Seit einer Woche ist die B 4 bei Gifhorn wegen des Brückenabrisses voll gesperrt. Der Umleitungsverkehr rollt seitdem hauptsächlich durch die Gifhorner Innenstadt. Inzwischen scheint er sich besser zu verteilen.

09.10.2014

Meine. Verschönerungsaktion am Zuckersee in Meine: Die Gemeinde hat die Stufen am Ufer des Gewässers sanieren lassen. Für die Bauarbeiten musste zunächst der Wasserspiegel abgesenkt werden.

06.10.2014

Dannenbüttel. Erst Oktober-, dann Erntefest: Die Dannenbütteler kamen am Wochenende aus dem Feiern nicht mehr raus. Beim Oktoberfest am Freitagabend waren 360 Besucher dabei (AZ berichtete) und auch das Erntefest am Sonntag fand mit Aktionen für Groß und Klein regen Anklang im Dorf.

09.10.2014
Anzeige