Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Alter Friedhof: Viele Fragen zur Fällaktion

Gifhorn Alter Friedhof: Viele Fragen zur Fällaktion

Gifhorn. Die Baumfällaktion auf dem alten Friedhof - eine Gartenbaufirma hat statt einem Baum gleich sieben Bäume umgesägt - beschäftigt die Politik weiter. FDP-Ratsherr Dr. Stefan Armbrecht hat einen langen Fragenkatalog an Bürgermeister Matthias Nerlich geschickt und fordert eine detaillierte Stellungnahme.

Voriger Artikel
SPD: Neue Spitze mit Schwung Richtung Wahl
Nächster Artikel
Fröhliche Feier zum Internationalen Frauentag

Viele Fragen zur Baumfällaktion auf dem alten Friedhof: Dr. Stefan Armbrecht hat eine lange Liste mit der Bitte um Stellungnahme an Bürgermeister Matthias Nerlich geschickt.

Quelle: Cagla Canidar

Armbrecht will unter anderem wissen, wer die Fällarbeiten in Auftrag gegeben, ausgeführt und überwacht hat. Außerdem interessiert den Liberalen, wie viele Aufträge mit welchem Volumen die „durchführende Firma“ von der Stadt erhalten hat, welche Gesamtsummen in den letzten fünf Jahren aufgewandt worden sind und ob „freihändig vergeben“ oder ein Gesamtlos ausgeschrieben worden ist.

Zudem fordert Armbrecht von Nerlich eine Antwort darauf, ob „die wohl unberechtigt entfernten Bäume“ durch Neupflanzungen ersetzt werden und die verantwortliche Firma Schadenersatz zahlen muss. „Werden auch zukünftig an die betreffende Firma Aufträge erteilt?“ und „Warum wurden anscheinend lediglich am betreffenden Nachbargrundstück Pflegemaßnahmen durchgeführt und an anderen Positionen auf dem Friedhof unterlassen?“ lauten weitere Frage an den Verwaltungschef.

Den FDP-Mann interessiert weiterhin, ob der zuständige Stadtförster eingebunden war und ob gegen die Baumschutzsatzung verstoßen worden ist.

„Ist von der zuständigen Denkmalbehörde/Denkmalamt der Landeskirche vor den von der Stadt beauftragten Fällarbeiten eine Genehmigung eingeholt wurden oder erschien diese unnötig? Wenn ja, aus welchem Grund?“, hakt Armbrecht nach.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Der Mülltonnentausch im Kreis Gifhorn läuft: Halten Sie das neue, chip-basierte System für sinnvoll?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr