Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Alte B 4: Sperrung der Kreuzung ab Montag
Gifhorn Gifhorn Stadt Alte B 4: Sperrung der Kreuzung ab Montag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:31 12.09.2014
Bauarbeiten: Ab Montag wird die Kreuzung der Gifhorner Straße mit der alten B4 gesperrt. Quelle: Photowerk (sp)
Anzeige
Gifhorn

Grund ist die Anlage einer Rechtsabbiegespur aus Richtung Süden kommend auf die L 292 in Richtung Isenbüttel. Wie die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Wolfenbüttel mitteilt, erfolgen diese Bauarbeiten vor dem Hintergrund der mehrmonatigen Vollsperrung der B 4 ab Ende September. Der Kreuzungsbereich ist Teil der Umleitungsstrecke.

Umleitungen ab Montag: Nach Gifhorn und ins Gewerbegebiet Gifhorn-Süd über die B-4-Anschlussstelle Heidland (Alfred-Bessler-Straße). Der Verkehr aus Gifhorn zur B 4 in Richtung Süden muss ebenfalls über diese Anschlussstelle ausweichen. Die Braunschweiger Straße bleibt innerorts aus Richtung Norden bis August-Horch-Straße erreichbar.

Der Verkehr nach Isenbüttel aus Fahrtrichtung Süden wird ab Ausbüttel über die K 66 nach Isenbüttel geleitet, aus Richtung Norden über die B 188 und die K 114.

Zur Vorbereitung der Umleitungsstrecke für die Vollsperrung der B 4 wird ab Montag, 22. September, die Einmündung der K 118 (Moorstraße) in die K 114 bei Isenbüttel für rund drei Tage gesperrt.

Lagesbüttel. Die frühere Grundschul-Außenstelle in Lagesbüttel ist nicht mehr wiederzuerkennen: Derzeit läuft der Endspurt für den rund 500.000 Euro teuren Umbau zur Krippe.

15.09.2014

Meinersen. Da ertönen Jagdhörner im festlich illuminierten Rathauspark, da predigt der Pastor von der geschmückten Kanzel, da gibt es schmackhafte Speisen und Getränke: Zur Hubertus-Messe laden die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Meinersen, die örtliche Jägerschaft und die Gemeinde Meinersen für Sonntag, 26. Oktober, ab 17 Uhr zum Rathaus ein.

12.09.2014

Kästorf. Schneller Ermittlungserfolg für die Gifhorner Polizei: Nur zwei Tage nach einem Einbruch in die Bäckerei Lüdde in Kästorf gelang es den Beamten, vier dringend Tatverdächtige festzunehmen.

12.09.2014
Anzeige