Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Alt und Jung stimmen gemeinsam an
Gifhorn Gifhorn Stadt Alt und Jung stimmen gemeinsam an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 14.12.2013
Treffen im Advent: Mädchen und Jungen der DRK-Kita Am Gajenberg besuchten die Senioren im Altenheim in Ahnsen und überreichten ihnen selbst gebastelte Geschenke. Quelle: Hilke Kottlick
Anzeige

Ahnsen. Oftmals keine alltägliche Begegnung mehr: Jung besucht Alt und dabei singen Kinder fröhliche Advents- und Weihnachtslieder und schenken den 38 Bewohnern des Altenheims an der Oker in Ahnsen selbst gebastelte goldfarbene Sterne und grüne Weihnachtsbäume aus Pappe.

Angezogen mit reflektierenden gelben Sicherheitswesten waren die 21 Kinder aus der Nachmittags- und der Ganztagsgruppe der DRK-Kita Am Gajenberg in Meinersen gestern zu Fuß zum Seniorenheim in Ahnsen marschiert.

Seniorchef Artur Müller griff dort dann auch umgehend zur Gitarre, um Kinder und Erzieher mit kräftiger Stimme beim Singen der Advents- und Weihnachtslieder zu unterstützen. Die Mädchen und Jungen stimmten bekanntes Weihnachts-Liedgut wie Jingle Bells an und gemeinsam mit den Senioren sangen die Kita-Kinder dann zum Abschluss das Lied „Leise rieselt der Schnee“.

Im Anschluss gab es kleine Geschenke. Mutig bahnten sich die Kita-Kinder dafür ihren Weg durch die Stuhlreihen der Senioren, um ihnen die selbst gebastelten und golden schimmernden Sterne und Tannenbäume als Schmuck für die Zimmer zu überreichen.

Und bevor der - so die Erzieher - „wichtige Austausch zwischen Jung und Alt“ endete, gab es für die kleinen Besucher noch ein Dankeschön seitens des Seniorenheims. „Wir haben Getränke und Süßes vorbereitet“, forderte Müller die Kinder dazu auf, ordentlich zuzugreifen.

hik

Eingestellt wurden am Mittwoch die Verfahren vor dem Jugendschöffengericht gegen drei Männer (26/22/22), die 2012 vom Wolfsburger VW-Gelände 3,8 Tonnen Stahlspäne gestohlen hatten. Wegen Drogendelikten waren zwei der Diebe bereits zu Haftstrafen verurteilt worden, einem Wittinger (22) war eine Tatbeteiligung nicht nachzuweisen.

11.12.2013

Das hat Gifhorn noch nicht gesehen: Das komplette ffn-Moderatoren-Team spielte am Mittwoch auf humorvolle Art und Weise die Weihnachtsgeschichte - im Wohnzimmer von Bernd Rogalski. Der Winkler hatte das ungewöhnliche Krippenspiel bei einer Mitmachaktion des Radiosenders gewonnen.

11.12.2013

Allerbüttel. Los geht‘s in der Dorfstraße - später kommen Molkereistraße, Lindenstraße und Am Drens an die Reihe: Fast 40 interessierte Bürger kamen am Dienstagabend ins Allerbütteler Dorfgemeinschaftshaus, um sich über die Pläne des Wasserverbands zur Sanierung der Regenwasserkanäle zu informieren. Die gute Nachricht gleich vorweg: Teuer wird‘s nicht!

14.12.2013
Anzeige