Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Alsleben-Zitat: Abiturienten protestieren
Gifhorn Gifhorn Stadt Alsleben-Zitat: Abiturienten protestieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:56 30.06.2010
Klärungsbedarf nach Abi-Rede : Erste Kreisrätin Ingrid Alsleben sprach gestern mit den Abiturienten. Quelle: Photowerk (sp)
Anzeige

Das Alsleben-Zitat habe zu einem heftigen Raunen und starker Ablehnung im Publikum geführt, schreiben die mehr als 160 Unterzeichner des offenen Briefes.
Die Äußerung impliziere ein materialistisches Werte- und Menschenbild, welches vermuten lasse, dass Alsleben, als eine der höchsten Repräsentanten des Landkreises, junge Menschen durch schulische Leistungen definiere. Dabei stelle sie soziale Fähigkeiten und Verantwortung in den Hintergrund, kritisieren die Abiturienten.
„Auch stellt sich die Frage, was bringt den genannten Personen das Weiterleben, wenn sie keine Zukunftsperspektive haben?“, haken die ehemaligen HG-Schüler nach.
„Ich bin entsetzt, dass das so aufgefasst worden ist“, spricht Alsleben von einer „missverständlichen Äußerung“. Noch bevor die Schüler den offenen Brief verfasst hätten, habe sie die Abiturienten beider Gifhorner Gymnasien zu einem Gespräch eingeladen. „Es muss so viel getan werden, damit alle junge Menschen die Chance haben, ihren Weg zu gehen“, schreibt Alsleben. Das Zitat hätte einer deutlichen Klarstellung bedurft. „Es tut mir leid, dass ich die nicht gebracht habe“, entschuldigt sich die Erste Kreisrätin. „Mir ist inzwischen bewusst geworden, dass ich Worte gewählt habe, die ganz anders aufgefasst werden konnten, als sie gemeint waren“, bittet Alsleben weiter um Verzeihung.

ust

„Wir setzen auf Bewährtes, haben aber auch viele neue Sachen im Angebot“, freut sich Eckart Schulte vom Mehrgenerationen-Haus der Diakonie über das neue Halbjahresprogramm der Einrichtung an der Hamburger Straße 146. Zwei Monate lang haben die zwölf Dozenten und das 15-köpfige Team des Mehrgenerationenhauses an dem Kursangebot gefeilt.

30.06.2010

Musik, gutes Essen und edle Tropfen: Das 15. Gifhorner Weinfest findet von Donnerstag bis Samstag, 1. bis 3. Juli, jeweils von 11 bis 23 Uhr in der Fußgängerzone statt. Ein Highlight: Late Night Shopping bis 22 Uhr am Freitag.

30.06.2010

„Der Winter war so kalt und lang, da habe ich von Januar bis März ein Buch geschrieben.“ In dem Werk von Dr. Karl Werthmann geht es um Wahrenholz in früheren Zeiten. Das Buch ist an vielen Stellen im Ort erhältlich.

30.06.2010
Anzeige