Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
"Alles wieder auf Grün": Polizei-Neubau geht weiter

Verzögerungen aus doppeltem Grund "Alles wieder auf Grün": Polizei-Neubau geht weiter

Die Handwerker kehren zurück: Nach etwa einmonatigem Stillstand gehen die Arbeiten am Polizei-Neubau an der Hindenburgstraße in Gifhorn weiter. Das Staatliche Baumanagement in Braunschweig hatte mit der Baustelle in Gifhorn gleich doppelten Kummer.

Voriger Artikel
Pendlerärger Baustellen: VW-Betriebsrat bietet Zusammenarbeit an
Nächster Artikel
Gastgewerbe-Wettbewerb: hohes Niveau und tolle Dekos

Gifhorn: Nach rund einem Monat ist der Baustopp am neuen Polizei-Gebäude beendet.

Quelle: Lea Rebuschat

Gifhorn. Mängel am Fundament: Einige Grundleitungen lagen nicht an der richtigen Stelle und mussten verlegt werden. Das war aber laut Behörde nicht der Grund für den Baustopp, sondern hätte man im laufenden Geschäft erledigen können.

Die Arbeiten mussten wegen Anpassungen bei der Barrierefreiheit ruhen, erklärte das Staatliche Baumanagement. Zwar habe man von vornherein barrierefrei geplant, doch zwischenzeitlich seien neue Vorgaben hinzugekommen. Die Anpassungen und Umplanungen beim Bau - es ging unter anderem um die Lage von Wänden - führten zu Mehrkosten, was wiederum einen Nachtragshaushalt erforderlich machte.

Bis zu dessen Genehmigung, die nun vorliege, hatten die Arbeiten zu ruhen, erläuterte Behördenleiterin Renate Müller-Steinweg auf AZ-Anfrage.

„Es ist alles wieder auf Grün“, sagt Müller-Steinweg, was die Fortsetzung der Bauarbeiten angeht. Die Baustelle sei seit voriger Woche wieder besetzt, und das Team sei seit gestern noch einmal verstärkt worden. Momentan würden die Korrekturen an der Bodenplatte und Grundleitungen in Abstimmung mit dem Staatlichen Baumanagement und der Bauüberwachung vorgenommen.

Soweit es die Witterung in den kommenden Tagen und Wochen zulasse, sollen bis Ende November die letzten Wände im Erdgeschoss gestellt werden, so dass voraussichtlich Anfang Dezember die Filigrandecke über dem Erdgeschoss geliefert werden könne.

Die Planungen sahen bislang eine Fertigstellung im kommenden Herbst vor.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr