Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Allerwelle: Am Sonntag endet Badespaß im Freien
Gifhorn Gifhorn Stadt Allerwelle: Am Sonntag endet Badespaß im Freien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 17.09.2016
Allerwelle: Der heiße Spätsommer treibt derzeit viele Besucher ins Spaß- und Erlebnisbad. Quelle: Sebastian Preuß
Anzeige

„Nächste Woche soll das Wetter umschlagen - herbstliche Temperaturen mit kühlen Nächten sind vorhergesagt - da würden wir mehr Energie benötigen, um die Außenbecken zu beheizen“, erklärt Lippe. Zudem sei es während der regulären Öffnungszeiten morgens und abends bereits dunkel. „Die Säuberung und Kontrolle der Becken wird für unsere Mitarbeiter zum Problem“, führt Lippe einen weiteren Grund für das Ende der Allerwelle-Freibadsaison an.

Mit den bisherigen September-Besucherzahlen ist Lippe rundum zufrieden. „Wir hatten in diesem Monat inzwischen 11.500 Badegäste“, nennt der Allerwelle-Geschäftsführer Zahlen. Der Dienstag sei der „beste Septembertag“ seit Bestehen der Allerwelle gewesen: 1678 kleine und große Schwimmer suchten Abkühlung in den Fluten. Auch gestern gab‘s bei hochsommerlichen 30 Grad noch einmal einen Ansturm von Badegästen.

„Irgendwann hat auch der schönste September-Sommer ein Ende“, bittet Lippe die Allerwelle-Kunden um Verständnis darum, „dass es jetzt wieder unter das Dach geht und 1500 Quadratmeter Wasserfläche weniger zur Verfügung stehen“.

Ab kommendem Montag hat die Allerwelle von 6 bis 21 Uhr und samstags sowie sonntags von 8 bis 19 Uhr geöffnet.

ust

Gifhorn. Eine Ära ist im Gifhorner Kreistag zu Ende gegangen: Mehr als 44 Jahre war Helmut Kuhlmann in der Kommunalpolitik tätig, knapp 25 davon als Chef der CDU-Fraktion im Kreistag. Zur Kommunalwahl am vergangenen Sonntag ist er nicht mehr angetreten. Zu seiner Nachfolgerin an der Fraktionsspitze haben die Christdemokraten Telse Dirksmeyer-Vielhauer gewählt.

14.09.2016

Gifhorn. Vereinsmeisterschaften und Städtepokal beim Schiffsmodellclub Gifhorn: Kürzlich kamen die Modellbootkapitäne wieder am Schlosssee zusammen, um ihre Besten zu ermitteln. Meister wurde dieses Mal der Vorsitzende Holger Grünhage, der Städtepokal ging an Gifhorn.

14.09.2016

Gifhorn. Wählen ist Bürgerpflicht – und darum wollte am Sonntag auch Jens Drangmeister aus Gifhorn seine Stimme abgeben. Die Überraschung gab‘s dann für den 38-Jährigen im Wahllokal: Ein Unbekannter hatte in seinem Namen bereits per Briefwahl die Kreuze gemacht. Die Stadt prüft, ob eine Anzeige erstattet werden muss.

16.09.2016
Anzeige