Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 7 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Alle Geburtstagsgäste der Isetaler Brass-Band machen Musik

Gifhorn Alle Geburtstagsgäste der Isetaler Brass-Band machen Musik

Gifhorn . Großes Musikfestival zum Geburtstag: Die Isetaler Brass-Band aus Gamsen feierte am Sonnabend ihr 40-jähriges Bestehen mit Konzert im Sportzentrum Süd. Dazu waren zahlreiche Gastvereine eingeladen, die ebenfalls auftraten.

Voriger Artikel
Jubiläum: Der MTV in Partylaune
Nächster Artikel
Feuerwehren gedenken toter Kameraden

Mit dabei: Der Fanfarenzug Weyhausen trat beim Geburtstag der Isetaler Brass-Band auf.

Quelle: Chris Niebuhr

Die Wurzeln der Brass-Band liegen im Kyffhäuser-Spielmannszug, 1967 gegründet. Daraus entstand der Fanfarenzug mit 38 Spielleuten, im Jahr 1973 erfolgte dann eine Neugründung aus versicherungstechnischen Gründen mit 120 Mitgliedern, davon 45 aktiv.

Das Repertoire der heutigen Brass-Band orientiert sich an dem amerikanischer Marchingbands, umfasst aber auch Stimmungslieder, Walzer, Märsche und Weihnachtslieder. An Erfolgen weist der Verein unter anderem die deutsche Vizemeisterschaft 2010 auf, auch Landesmeister 2011 war man bereits. Im Jahr des 40-jährigen Bestehens errang die Brass-Band den Titel „Deutscher Meister Entertainment“.

Zum Geburstagskonzert hatten die Gamsener Musiker eine Vielzahl befreundeter Vereine gewonnen. Mit am Start waren der Fanfarenzug Weyhausen, der Fanfarenzug Elche Vorsfelde, die Showband Gifhorn, Die Magic Flames Hattorf, Powerbrass Sudmerberg und die Starriders Bad Münder. Sie alle unterhielten das Publikum im Sportzentrum Süd, zum großen Finale gab es einen Aufmarsch aller beteiligten Vereine.

cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel

VfL Wolfsburg oder Eintracht Braunschweig: Wer gewinnt die Relegation?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr