Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Alkohol: Drei Fahrer aus dem Verkehr gezogen

Landkreis Gifhorn Alkohol: Drei Fahrer aus dem Verkehr gezogen

Landkreis Gifhorn. Geflüchtet ist am frühen Sonntagmorgen, 2.30 Uhr, ein alkoholisierter Autofahrer (49) aus Calberlah, der in Isenbüttel einem Golf-Fahrer (59) die Vorfahrt genommen hat. Der Golf musste ausweichen und krachte gegen einen Leitpfahl

Voriger Artikel
Heute startet Weihnachtsbaumverkauf
Nächster Artikel
Serie von Einbrüchen beschäftigt die Polizei

Zu tief ins Glas geschaut: Die Polizei setzte am Wochenende ihre Alkoholkontrollen fort und zog drei Fahrer aus dem Verkehr.

Die Polizei, die den Mann - er kam von einer Weihnachtsfeier - wenig später ermittelt hat, stellte fest, dass er beim Einparken in Calberlah einen weiteren Audi angefahren hatte. Dem 49-Jährige, der einen Atem-Alkotest, verweigerte, wurde im Klinikum Blut abgenommen. Den Rest der Nacht verbrachte er in einer Ausnüchterungszelle der Polizei. Sein Führerschein wurde einkassiert.

Zu tief ins Glas geschaut hatte bereits am Samstagvormittag ein 27-Jähriger Radler aus Wesendorf. Nach einem Ladendiebstahl in einem Wesendorfer Geschäft wurde er gegen 11.45 Uhr von einer Streifenwagen-Besatzung aus Gifhorn gestoppt. Ein Atemalkohol-Test ergab 2,45 Promille.

Aus dem Verkehr gezogen wurde am Freitag, 20.10 Uhr, auch ein Polo-Fahrer bei einer Verkehrskontrolle in Hankensbüttel. Der 49-Jährige Hankensbütteler fiel den Beamten auf der Wittinger Straße auf. Er hatte sich mit 1,07 Promille ans Steuer gesetzt.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
VW-Betriebsversammlung März 2016

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Der Mülltonnentausch im Kreis Gifhorn läuft: Halten Sie das neue, chip-basierte System für sinnvoll?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr