Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Aktionstag im Mühlenmuseum
Gifhorn Gifhorn Stadt Aktionstag im Mühlenmuseum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 09.06.2014
Mühlentag im Mühlenmuseum: Pfingstmontag gab es wieder viel zu sehen an der Bromer Straße in Gifhorn. Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige

Die Wassermühle ist in den vergangenen drei Wochen saniert worden. Viele Teile der 300 Jahre alten Mühle mussten erneuert werden, sind dafür von Experten extra nachgebaut worden. Pünktlich zum Mühlentag konnte die alte Maschine dann in Betrieb genommen werden. Besucher erlebten hautnah, wie aus Getreide Mehl und Schrot gemacht wurden. Doch der Clou: Die Wassermühle wird künftig jeden Sonntag in Betrieb genommen, um die alte Technik des Mahlens zu verdeutlichen.

Ein fester Programmpunkt am Mühlentag ist zudem der Auftritt der Trachtentanzgruppe des USK Gifhorn auf dem Dorfplatz. Vor der herrlichen Kulisse von Back- und Trachtenhaus zeigten die Tänzer in ihren aufwändigen Trachten ihr Können. Trainerin Nelli Rogalski hatte sechs Tanzpaare für die Aktion mitgebracht. Sie führten neun Tänze vor. Zudem gab es die Gelegenheit, sich im Backhaus mit frischen Backwaren zu versorgen, und in der Sanssouci-Mühle gab es eine Ausstellung zur Geschichte des Mühlenwesens.

Nelli und Helmut Thiessen aus der Nähe von Hannover waren begeistert: „Wir hatten von der Tanzvorführung gehört und gleich gesagt, da fahren wir hin. Sehr schön, und es ist auch klasse, dass das Wetter mitspielt.“

cn

Anzeige