Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Aids-Hilfe freut sich über 2200 Euro
Gifhorn Gifhorn Stadt Aids-Hilfe freut sich über 2200 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 23.08.2017
Große Freude: Die Sponsoren und Organisatoren des Benefiz-Turniers übergaben an Alfred Lux (2.v.l.) den symbolischen Spendenscheck. Quelle: Cagla Canidar
Anzeige
Gifhorn

Das Benefiz-Beach-Soccer-Turnier in der Strandbar Cappucabana mit vier Teams der SV Gifhorn, SV Triangel und TSV Hillerse war nicht nur spannend und torreich, sondern mit den Sponsoren Glasbau Lehner, Fliesen Mosaik, Metallbau Möhring sowie der Audi-BKK und der Tombola auch finanziell erfolgreich. Der TSV Hillerse und der SV Triangel haben zudem noch Einnahmen vom Punktspieltag dazugegeben.

Die Veranstalter Fatih Kilic und Ahmet Elagöz sowie Alexandra Mühe von der AUDI-BKK und Walter Lippe als Schirmherr konnten Alfred Lux, Vorstand der Aids-Hilfe Wolfsburg, insgesamt 2200 Euro übergeben.

Die Aids-Hilfe ist begeistert von dem Engagement und der Unterstützung aller Beteiligten; auch in diesem Jahr ist es wieder gelungen, das Thema HIV und Aids in das öffentliche Bewusstsein zu rücken. Der Spendenbetrag ermöglicht die direkte Unterstützung von Betroffenen und wird zur Durchführung von Schulungseinheiten zur thematischen Sensibilisierung innerhalb der Flüchtlingsarbeit eingesetzt.

Nach der Spendenübergabe wurden erste Ideen für eine Fortsetzung und Erweiterung des Benefiz-Turniers auf Beach-Volleyball und/oder Beach-Handball im Jahr 2018 ausgetauscht und festgemacht.

Von Redaktion

Gifhorn Stadt AfD-Spitzenkandidatin Dana Guth in Leiferde - Flüchtlingspolitik als Ursache aller Probleme

Es hagelte Kritik, vor allem an der Flüchtlings- und Sicherheitspolitik, die als Ursache sämtlicher Probleme benannt wurde. Entsprechend forderte Dana Guth, Spitzenkandidatin der AfD für die Landtagswahl, bei ihrem Wahlkampfauftakt in Leiferde eine rigidere Abschiebepraxis und die Verhinderung von weiterem Zuzug.

23.08.2017

Vom kommenden Jahr an wird Kästorf weiter wachsen. Der Ortsrat hat am Montag entsprechenden Planungen rund um das Gebiet Silbereiche Süd zugestimmt.

23.08.2017
Gifhorn Stadt Bahnübergang Calberlaher Damm in Gifhorn - Neue Schranken ab Juli 2018

Die nächste innerstädtische Großmaßnahme rückt näher, und die Termine werden langsam konkreter: Die Deutsche Bahn und die Stadt Gifhorn planen, im Juli 2018 mit dem Umbau der Kreuzung mit Bahnübergang am Calberlaher Damm zu beginnen.

25.08.2017
Anzeige