Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Äpfel ersteigert: Für Wein und Saft
Gifhorn Gifhorn Stadt Äpfel ersteigert: Für Wein und Saft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:29 20.09.2014
Apfelernte: In Meinersen wurde nun wieder die Ernte der Baum am Künstlerhaus und Rathaus versteigert. Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige

„Wir haben uns schon vorab welche ausgeguckt, wollen Apfelsaft und Apfelwein aus den Früchten machen“, sagte Sabine Hecker. Sie war mit den Familien Polte und Aust zur Versteigerung gekommen. Auch Gunda Ahrens hatte Bäume im Visier: „Wir machen Apfelmus aus den Äpfeln und essen sie auch so“, erzählte sie.

Insgesamt 160 Bäume kamen unter den Hammer bei der Versteigerung. Jeder einzelne Baum wurde aufgerufen, das Mindestgebot für die Ernte lag bei einem Euro. Das Höchstgebot erhielt jeweils den Zuschlag, dann kam ein Kärtchen an den Baum als Markierung.

Die Empfehlung von Ordungsamtsleiter und Auktionator Ralf Heuer war es, den Baum möglichst bald abzuernten. Er konnte von guten Ernteaussichten berichten. „Viele Bäume haben mächtig was dranhängen, die Ernte wird besser als im Vorjahr.“

Die Einnahmen aus der Versteigerung kommen der Pflege des Baumbestandes an Rathaus und Künstlerhaus zugute. „Bei einigen Bäumen tut das auch Not. Wir planen einen Erhaltungsschnitt“, so Heuer.

cn

Zicherie. Diese Autofahrt hat Folgen für einen 20-Jährigen: Der Bromer war gestern gegen 14.30 Uhr mit seinem VW Bora mit Tempo 163 statt der erlaubten 100 Stundenkilometer auf der B 244 von Zicherie in Richtung Brome unterwegs - und wurde dabei von der Polizei erwischt, die mit einer Laserpistole Tempomessungen vornahm.

17.09.2014

Kästorf. Eine couragierte junge Frau stoppte am Dienstagnachmittag einen alkoholisierten Radfahrer der in Schlangenlinien auf der Hauptstraße in Kästorf entlang fuhr.

17.09.2014

Transvaal. Erst wirft er ihn um, dann richtet er ihn auf und nimmt ihn huckepack: So kurz lässt sich ein kurioser Unfall gestern um 11.05 Uhr in Transvaal zusammenfassen. Die Hauptakteure: ein Trecker und ein Abschlepper.

17.09.2014
Anzeige