Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Adam-Riese-Schule übergibt 77 Pakete

Ein Geschenk für Gifhorn Adam-Riese-Schule übergibt 77 Pakete

Große Paketübergabe in der Adam-Riese-Schule: Gestern überreichten Schüler, Elternvertreter und Lehrer 77 Pakete für die Aktion „Ein Geschenk für Gifhorn“. Der Vordorfer Verein kümmert sich bereits seit 2009 darum, bedürftigen Kindern aus dem Landkreis ein schönes Weihnachtsfest zu bescheren.

Voriger Artikel
Biber leben mitten in Gifhorn
Nächster Artikel
Gifhorn: Volksbank ehrt langjährige Mitglieder

Geschenke gepackt: Die Adam-Riese-Schule machte wieder bei der Aktion „Ein Geschenk für Gifhorn“ mit.

Quelle: Ron Niebuhr

Gifhorn. Denn viele Familien aus dem Landkreis sind persönlich betroffen von Armut, und viele kennen auch Kinder, die darunter zu leiden haben.

Das Ziel von „Ein Geschenk für Gifhorn“ ist es daher einerseits, zu Weihnachten den bedürftigen Kindern Geschenke zu geben, aber andererseits auch auf die Missstände in der Gesellschaft aufmerksam zu machen. Beteiligen kann sich übrigens jeder an der Aktion, der Verein arbeitet komplett ehrenamtlich.

Die Adam-Riese-Schule machte dieses Mal bereits zum dritten Mal mit. „Die Kinder haben für andere, die nicht so viel haben, gesammelt. Wir möchten helfen“, sagte Heidrun Böhm vom Schulelternrat.

Auf dessen Initiative geht die Aktion an der Schule zurück. Vom Vordorfer Verein freute sich Kassenwartin Bianca Wandrei über die Unterstützung: „Es ist eine super Resonanz hier.“ Neben den 77 Paketen habe die Schule auch noch weitere Spenden zusammengestellt, berichtete Schulleiterin Ulrike Hain.

Geschenkkartons für die Aktion „Ein Geschenk für Gifhorn“ können übrigens noch bis zum morgigen Sonntag abgegeben werden. Sammelstellen sind unter anderem in vielen Gifhorner und Meiner Geschäften.

cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr