Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Acht von neun Kindern haben ihr Seepferdchen
Gifhorn Gifhorn Stadt Acht von neun Kindern haben ihr Seepferdchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 28.11.2017
Auf dem Weg zum Seepferdchen: Von neun Teilnehmern des jüngsten Kurses in der Allerwelle haben acht bestanden. Quelle: Cagla Canidar
Gifhorn

Große Freude in der Gruppe, die jetzt in der Allerwelle ihren zweiwöchigen Schwimmkursus absolviert hat: Von neun Mädchen und Jungen haben acht ihr Seepferdchen erreicht. Und wirklich durchgefallen ist keines.

Am letzten Tag geht es noch einmal ums Ganze. Eine nach dem anderen schwimmt neben Monika Hofmeister vom Schwimmmeisterteam, die die Gruppe in der zweiten Woche von ihrem Kollegen Ralf Neumann übernommen hat, eine Bahn entlang – ohne Schwimmgürtel und -reifen. Sie feuert an und spricht beruhigend auf ihre Schützlinge ein. Am Ende des Beckens heißt es dann: „Gib mir mal die Fünf.“ Und so wird selig eingeschlagen. Ans andere Ende ruft sie „Hinten bleiben“ all jenen zu, die es nicht abwarten können, auch ihre Bahn zu schwimmen.

„Er hat sehr gut gelernt“, sagt Jennifer Angermann aus Osloß, deren Filius Louis (8) jetzt sein Seepferdchen hat. „Er war anfangs so ängstlich. Und plötzlich war das weg, und er schwimmt.“ Dass ihr Sohn diese Fähigkeit beherrscht, ist Angermann wichtig. „Ein Kind muss schwimmen können.“ Nicht nur, weil es beim Badeurlaub vieles einfacher mache.

Auch Bernd Jendro, Geschäftsführer der Allerwellen-Betreibergesellschaft PSG, zieht eine positive Bilanz dieses Kurses, bei dem acht von neun Kindern bestanden haben. „Das ist eine schöne Bilanz.“ Laut Hofmeister konnte sich ein Junge am Freitag nicht das Seepferdchen abholen, weil er krank war. Der Junge sei aber im Unterricht so weit gekommen, dass er das Seepferdchen auch bekommen hätte, wäre er am Abschlusstag dabei gewesen.

Von Dirk Reitmeister

In der Stadt Gifhorn läuft zurzeit eine groß angelegte Hundebestandsaufnahme. Zum ersten Mal seit zehn Jahren kontrolliert die Verwaltung damit, ob für alle Hunde in Gifhorn Steuern gezahlt werden. 22.500 Briefe hat das Rathaus verschickt. Das ist aber nur der Anfang der Aktion.

30.11.2017
Gifhorn Stadt Großes Verfahren am Landgericht - Haftstrafen für Wohnwagen-Diebe

In zwei großen Verfahren wurde der Diebstahl von Luxus-Wohnwagen vor dem Landgericht Hildesheim verhandelt. In beiden Tatkomplexen war die Gifhorner Polizei federführend. Mehrjährige Haftstrafen wegen schweren Bandendiebstahls und eine Bewährungsstrafe gab es am Montag für die Angeklagten.

27.11.2017

Am 1. Advent beginnt wieder die Weihnachtsspendenaktion „Brot für die Welt“ im Kirchenkreis Gifhorn. „In diesem Jahr steht sie in der Evangelischen Kirche Deutschlands unter dem Titel ,Wasser für alle’“, berichtet Sonnhild Baucke, die im Kirchenkreis federführend mit der Organisation befasst ist.

27.11.2017