Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Acht kleine Vorleser stellen sich der Jury

Gifhorn Acht kleine Vorleser stellen sich der Jury

Tintenherz, Fünf Hunde im Gepäck oder Ein Krokodil taucht ab: Bücher, aus denen sich acht Schülerinnen und Schüler beim Kreisentscheid des 57. Vorlesewettbewerbs Textpassagen ausgewählt hatten, um die Jury zu überzeugen. Die Veranstaltung fand gestern Nachmittag in Gifhorns Stadtbücherei statt.

Voriger Artikel
Fetzige Show mit Songs der frühen Beatles
Nächster Artikel
Großbrand nach einem Defekt

Da macht das Zuhören Spaß: Beim Kreisentscheid des 57. Vorlesewettbewerbs stellten sich gestern in Gifhorns Stadtbücherei acht Schülerinnen und Schüler der Jury.

Quelle: Photowerk (cc)

Gifhorn. „Es ist bereits der 57. Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels, bei dem die Vorlesesieger der Schulen des Landkreises und der Stadt Gifhorn an den Start gehen“, erläuterte Bücherei-Leiterin Anne-Kathrin Schrader. Sie begrüßte als Zuhörerinnen und Zuhörer des Wettstreits auch Eltern und Geschwisterkinder.

„Wir drücken Euch kräftig die Daumen“, machte Landrat Dr. Andreas Ebel, der den Vorsitz der Jury übernommen hatte, den Teilnehmern Mut. Die Veranstaltung habe bereits eine lange Tradition - und schon viele Talente hervorgebracht, verwies Ebel auf Jury-Mitglied und Vorjahressiegerin Anna-Luisa Perlebach. Sie hatte sich beim Kreisentscheid 2015 den Sieg geholt und später auch den Bezirkswettstreit für sich entschieden.

Jeweils knapp drei Minuten für einen selbst ausgewählten Text, dann noch einmal drei Minuten für einen Fremdtext („Last Secrets - Das Rätsel von Loch Ness“ von Richard Dübell). Am Ende setzte sich Timon Oehlmann vom Sibylla-Merian-Gymnasium durch, gefolgt von der Zweitplatzierten Mia Reichl vom Otto-Hahn-Gymnasium Gifhorn. Lob gab‘s gestern jedoch alle Kinder: Sie wurden mit einer Urkunde und einem Buchpreis belohnt.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr