Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Abwasser günstiger, Straßenkehren teurer
Gifhorn Gifhorn Stadt Abwasser günstiger, Straßenkehren teurer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 03.12.2013
Sauberkeit hat ihren Preis: Während die Gebühren fürs Abwasser voraussichtlich sinken werden, steigen die für die Straßenreinigung im Stadtgebiet um etwa 4,6 Prozent an. Quelle: Photowerk (Archiv)
Anzeige

Im Einzelnen ist vorgesehen, die Gebühren für Schmutzwasser von aktuell 2,91 auf 2,84 Euro pro Kubikmeter zu senken. Grund sei ein Einnahmeüberschuss von 270.000 Euro, der laut Gesetz innerhalb von drei Jahren wieder verteilt werden müsse, erklärte ASG-Leiter Peter Futterschneider. Für einen durchschnittlichen Haushalt ergebe sich dadurch eine geringere jährliche Belastung von gut acht Euro.

Der Preis für die Entsorgung von Niederschlagswasser verringert sich um einen auf 36 Cent pro Kubikmeter. Die Einleitung von Drainage- und Grundwasser ins Niederschlagswasser-Netz sinkt von 58 auf 56 Cent. Abfuhrpreise bei Kleinkläranlagen bleiben unverändert.

Die Straßenreinigungsgebühren in der Fußgängerzone sinken von zehn auf neun Euro pro laufendem Grundstücksmeter. „Wir hatten gedacht, wir könnten die Gebühren für die anderen Straßen auch senken“, so Futterschneider.

Das Auslaufen eines günstigen Entsorgungsvertrags für das Kehrgut mit einer voraussichtlichen Preiserhöhung im neuen Vertrag um 35 Prozent führe hier jedoch zu einer Kostensteigerung. Die Mehrbelastung pro Jahr bei 20 Metern liege umgerechnet bei 2,40 Euro.

jr

Wittingen. Mit einem unerwarteten Zulauf an Neugierigen aus Wittingen und Umgebung öffnete der „Treffpunkt Henri“ in der Langen Straße 55-57 in Wittingen seine Türen, der neue Sozialtreff des DRK.

03.12.2013

Gifhorn. Klassenfahrten streichen, um Mehrarbeit auszugleichen? Die Pläne von Gymnasiallehrern (AZ berichtete) kommen bei Schülern und Eltern im Kreis Gifhorn nicht gut an.

06.12.2013

Mit 2000 Euro unterstützt die C&A-Filiale Gifhorn den Gifhorner Kinderfonds „Kleine Kinder immer satt“. Das Geld stammt von der C&A Foundation, die deutschlandweit gut eine Million Euro an soziale und karitative Einrichtungen spendet.

03.12.2013
Anzeige