Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Abschlussfeier der Stein-Schule
Gifhorn Gifhorn Stadt Abschlussfeier der Stein-Schule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:19 01.07.2011
Entlassungsfeier: Bei der Freiherr-vom-Stein-Schule wurden 76 Abgänger verabschiedet.
Anzeige

Für „Kids in America“ von Kim Wilde und „Ein Kompliment“ von Sportfreunde Stiller gab es tosenden Applaus.

„Heute endet ein wichtiger Abschnitt in eurem Leben“, wandte sich Rektor Dr. Detlef Eichner an die 76 Abgänger. „24 Schüler verlassen uns jedoch ohne Abschluss – diese Zahl ist deutlich zu hoch.“ Der Übergang ins Wirtschaftsleben müsse durch eine enge Kooperation zwischen Schulen und Unternehmen verbessert werden. Nur zwölf der 76 Abgänger haben eine Lehrstelle.

Mit „Hut ab“ würdigte der Schulchor die Leistungen der erfolgreichen Neunt- und Zehntklässler. Rockig wurde es mit der siebenköpfigen Schulband. „Das war einfach super“, lobte Volker Schlag von der Rock- und Pop-Schule. Gemeinsam mit seinem Kollegen David Evang hatte er die Musiker gecoacht. Selbstgeschneiderte Mode präsentierten Textilkursus-Schülerinnen.

„Bildung und Freizeit – Hand in Hand“: Mit einem Fest feierte die Schule am Nachmittag drei Jahre Ganztagsbetrieb. Highlights: Der Auftritt von Schulchor und der Drums-alive-AG sowie Aufführungen der Theater-AG und der Tanzwerkstatt.

ust

Neubokel. Im wahren Sinne des Wortes hoch leben ließen die Schützen gestern Abend ihren neuen König: Aufs Schild und dreimal in die Luft gehoben wurde Andreas Gloth.

01.07.2011

Wahrenholz. Einen Vormittag lang bevölkerten nicht nur Rehe, Vögel, Mücken und Ameisen den Forst Malloh. Welcher Vogel wohnt in diesem Nistkasten? Warum ist Müll im Wald für Tiere so gefährlich? Insgesamt zehn Stationen hatten die Viertklässler aus Wahrenholz und Wesendorf bei den Waldjugendspielen zu bewältigen.

01.07.2011

Meinersen. Zoff zwischen Politik und Verwaltung: Mit Schreiben an die Mitglieder des Meinerser Rates teilten Gemeindedirektor Eckhard Montzka und sein Stellvertreter Arndt-Christoph Föcks jetzt mit, dass sie zur neuen Wahlperiode nicht mehr zur Verfügung stehen.

30.06.2011
Anzeige