Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Abschied: Grundschüler stehen Spalier

Albert-Schweitzer-Schule Gifhorn Abschied: Grundschüler stehen Spalier

Gifhorn. Denkwürdiger letzter Schultag an der Albert-Schweitzer-Schule in Gifhorn: Mit einem Spalier aus Grundschülern verabschiedete sie sich am Mittwoch von ihren Hauptschülern. Die sind ab kommendem Schuljahr an der Freiherr-vom-Stein-Schule. Die ist dann eine reine Hauptschule, die Schweitzer-Schule eine reine Grundschule.

Voriger Artikel
Radweg soll pünktlich fertig werden
Nächster Artikel
Trotz Fahrverbot: Gifhorner (42) fährt weiter

Mit einem Spalier aus Grundschülern: Am Mittwoch verabschiedete die Albert-Schweitzer-Schule ihre Hauptschüler, die künftig zur Freiherr-vom-Stein-Schule gehen.

Quelle: Photowerk (sp)

Da flossen auch bei Lehrerinnen und Lehrern Tränen, als jene 100 Hauptschüler, die künftig an der Stein-Schule sind, durchs Spalier gingen. „Der Abschied ist sehr berührend“, sagte Marius Dunkel, einer der künftigen Stein-Schüler. Mit dem Schulschluss hatte Sadik Turgut nicht gerechnet. Es sei eine echte Überraschung gewesen. „Es ist ein Heldengefühl“ - so empfand er den Gang durch das Spalier seiner nun Ex-Mitschüler. „Ein sehr schöner Abschied.“

Nach der Zeugnisvergabe versammelten sich die Schüler auf dem Schulhof, wo Rektor Oliver Buchleither seine Abschiedsrede hielt. Er wünschte den Schülerinnen und Schülern einen guten Weg in die Zukunft. Begleitet von Henry Maskes Einzugs-Hymne „Conquest of Paradise“ von Vangelis ging‘s dann durchs Spalier. Von den Grundschülern bekam jeder Hauptschüler noch einen Kugelschreiber mit dem alten Logo der Schweitzer-Schule als Abschiedsgeschenk überreicht. Ab August gibt es ein neues Logo.

Für die Lehrer, die ihre Hauptschul-Kollegen am Freitag mit einer Heide-Molli-Fahrt verabschiedet hatten, gehen die Ferien erst später los. Nachdem kürzlich innerhalb von zwei Wochen acht Klassenräume neu gestrichen wurden, steht am Freitag und Montag der Umzug des Mobiliars an, so Buchleither. „Wir sind ordentlich am Räumen. Dabei unterstützt uns die Stadt.“ Zum Beispiel mit Jugendlichen in einem Ferienjob-Aktion.

rke/rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt "Kreis Gifhorn" für Sie zusammengefasst. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Jamaika-Verhandlungen sind gescheitert. Wie soll es nun weitergehen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr