Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Abi: Entlassungsfeiern im Landkreis
Gifhorn Gifhorn Stadt Abi: Entlassungsfeiern im Landkreis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:09 03.07.2015
Abi-Entlassungen: Im Kreis Gifhorn bekamen die Schüler am Freitag ihre Abschlusszeugnisse übereicht. Quelle: Photowerk (mpu)
Anzeige

Dabei gab es für die jungen Menschen viele gute Ratschläge und Wünsche.

- Otto-Hahn-Gymnasium Gifhorn: 116 Abiturienten wurden von Rektorin Susanne Pilarski am Freitag entlassen - 25 von Ihnen mit einer Eins vor dem Komma. „Das finde ich ganz toll“, lobte die Rektorin. Der Notendurchschnitt insgesamt lag bei 2,48. „Das haben Sie sich alles hart erarbeitet“, sagte Pilarski. Präsente für den besten Notenschnitt erhielten Robert Claus (1,1), Milan Borchert und Maximilian Bradaczek (beide 1,2). Und dann hieß es Abschied nehmen. „Macht euch auf den Weg“, sagte die Schulleiterin.

- Humboldt-Gymnasium Gifhorn: Gleich drei Humboldt-Gymnasiasten haben einen Notendurchschnitt von 1,0 eingefahren: Anna Meinecke, Lina Ludwig und Jannis Fritz. Kein Wunder, dass auch Rektorin Brigitte Gorke ziemlich stolz war. 169 Schüler haben insgesamt das Abi bestanden. Ihr Notendurchschnitt lag bei 2,44. „Ein gutes Ergebnis“, sagte Gorke. Sie fügte hinzu: „Das Abitur ist nicht Ihre Endstation. Es ist ein Umsteigebahnhof.“ Auch Erste Kreisrätin Evelin Wißmann riet: „Ziehen Sie los. Probieren Sie aus.“

- Sibylla-Merian-Gymnasium Meinersen: 97 Abiturienten wurden am Freitag feierlich entlassen. „Wir haben uns Mühe gegeben, Sie gut auf die Welt vorzubereiten“, sagte Schulleiterin Katrin Kroczek. In ihrer Rede stellte sie die Lebensaspekte Kontinuität und Sicherheit in den Vordergrund - gerade diese beiden seien aktuell mehr denn je in Frage gestellt. Aufgabe der Schulabgänger sei es nun zu verhindern, dass die Welt aus den Fugen gerate. Als Jahrgangsbeste ausgezeichnet wurden Marie Schultalbers, Hannah Regner und Andrea Schultalbers.

- Gymnasium Hankensbüttel: Mit dem Einmarsch von 112 stolzen Abiturienten begann am Hankensbütteler Gymnasium die Entlassungsfeier. „Seien Sie neugierig, zielstrebig und offen für andere Wege und Ziele“, riet die kommissarische Schulleiterin Cornelia Röhrkasten den Absolventen. Laura Keeb und Max Fiehring blickten in ihrer Abiturientenrede auf den Schulalltag zurück - unter anderem berichteten sie vom täglichen Kampf gegen den unbezwingbaren Gegner Mathematik. Acht Schüler wurden für ein Einser-Zeugnis ausgezeichnet. Besonders geehrt wurde Annalena vom Brocke für die Traumnote 1,0.

Zur Galerie
Laura Keeb und Max Fiehring bei ihrer Abiturientenrede
Gifhorn Stadt Altersabteilung des MTV Gifhorn - 259 Kilometer geradelt

Die Altersabteilung des MTV Gifhorn war mit dem Rad auf großer Tour. Die 33. Radfernfahrt führte auf dem Gurkenradweg durch den Spreewald.

06.07.2015

Ein kurzes Semester steht bevor, dennoch hat das Bildungszentrum des Landkreises Gifhorn wieder ein volles Programm aufgelegt. Das neue Heft ist da.

03.07.2015

Gifhorn. Hoch Annelie heizt Gifhorn ein, und viele werden an diesen Tagen ins Freibad flüchten. Darauf ist die Allerwelle vorbereitet.

06.07.2015
Anzeige