Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Ab Montag im Laden: Hera Linds Buch über Sybille Schnehage

Bergfeld Ab Montag im Laden: Hera Linds Buch über Sybille Schnehage

Bergfeld. Zwischen zwei Buchdeckeln ein Stück persönliches Leben von Sybille Schnehage: Ab Montag, 9. Dezember, ist das neuste Buch „Drachenkinder“ von Hera Lind im Handel.

Voriger Artikel
Feinster Tango in ganz vielen Facetten
Nächster Artikel
Windkraft: Abstimmung im Rat

Eine erfolgreiche Kooperation: Bestsellerautorin Hera Lind (l.) und Sybille Schnehage haben „Drachenkinder“ geschrieben.

Es schildert den Einsatz der engagierten Bergfelderin im Norden Afghanistans mit allen Höhen und Tiefen. Und Sybille Schnehage kann es kaum fassen: „Es war ein komisches Gefühl, das Buch das erste Mal in der Hand zu halten - ein richtiges Buch.“

Vor zweieinhalb Jahren hatte Schnehage einen ersten Entwurf ihrer Geschichte mit und in Afghanistan fertig und ging auf Verlagssuche, unterstützt von Anne-Kathrin Schulze. Im Herbst vergangenen Jahres wurde der Prozess dann abrupt beschleunigt: Die vor allem durch Frauenliteratur berühmt gewordene Bestsellerautorin Hera Lind hatte ein Exposé des Buchs gelesen und war begeistert von der Geschichte. In einem exklusiven AZ-Interview hatte sie berichtet, was sie an dieser Geschichte besonders berührt hat: „Dass ein Mensch das Wort Nächstenliebe so wörtlich nimmt! Dass eine Frau nicht nur redet, sondern handelt! Die unglaubliche Konsequenz ihrer Hilfsbereitschaft. Ihr Tatendrang. Ihr Mut.“

Es gab ein paar Begegnungen zwischen der Autorin und Sybille Schnehage, Hera Linds Verlag Diana gab das Okay, im November legte Hera Lind mit dem Schreiben los.

In der heißen Phase hatten Sybille Schnehage und Hera Lind nahezu täglich Kontakt: Sobald wieder ein paar Seiten geschrieben waren, bekam die Bergfelderin sie per Mail zugeschickt, um zu kontrollieren, ob die Fakten alle stimmten - und ob ihre Gefühle richtig wiedergegeben waren. „Frau Lind ist ganz dicht dran an meinem Manuskript“, hatte sich Sybille Schnehage gefreut.

Jetzt ist es so weit: Ab Montag, 9. Dezember, gibt es das Buch „Drachenkinder - Roman nach einer wahren Geschichte“ von Hera Lind aus dem Diana-Verlag im Handel. Die 432 Seiten kosten 8,99 Euro, das eBook gibt‘s für 7,99 Euro.

tru

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr