Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Ab Freitag sind die Piraten auf den Schlosswiesen los

Gifhorn Ab Freitag sind die Piraten auf den Schlosswiesen los

Gifhorn. Leinen los, Anker lichten und Spaß haben: Das Piraten-Kinderland macht im Rahmen seiner großen Deutschland-Tournee in der Zeit vom Freitag, 24. Juni, bis zum Sonntag, 10. Juli, in Gifhorn Station.

Voriger Artikel
Über 30 Grad: Heute wird es richtig heiß!
Nächster Artikel
Polizei schnappt mutmaßlichen Tankstellenräuber

Besonderer Ferienspaß in Gifhorn: Das Piraten-Kinderland öffnet morgen auf den Schlosswiesen seine Pforten.

Auf den Schlosswiesen wird in dieser Zeit ein riesiger Hüpfburgen-Themenpark aufgebaut. Die Kinder erwartet ein großes Areal mit vielen Fun-Stationen - darunter das Hüpfburgenland, ein Piratenschiff, der Umweltschutz-Lernpfad „Unsere Meere“ sowie eine Kletterwand.

Zudem gibt‘s interaktive Piratenspiele, eine Riesenrutsche, einen Wabbelberg sowie Kinderschminken und eine Krabbelecke für die Kleinsten. Ferner stehen eine Kindereisenbahn, ein Piratenlabyrinth, Slagline-Balancierspaß und eine Wasserrutsche bereit. Auch an eine Ruhezone für Eltern haben die Veranstalter gedacht. Alle Mitmachaktionen sind in das Thema „Piraten und Seefahrer“ verpackt, die Kinder können sich an der frischen Luft nach Herzenslust austoben.

Selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt: Speisen und Getränke werden an einem Piraten-Imbiss serviert.

Der Eingangsbereich zum Veranstaltungsgelände wird mit viel Liebe zum Detail und viel maritimer Deko in einen bunten Piratenstrand verwandelt. Einmal Eintritt zahlen (Kinder 7,50 Euro, Erwachsene 2,50 Euro) und alle Aktionen nutzen: Das Piratenland ist täglich von 14 bis 19 Uhr geöffnet (an Sonn- und Feiertagen bereits ab 11 Uhr, freitags ist Familientag). Für Kindergartengruppen, Schulklassen und Behindertenheime werden Gruppenpreise angeboten. Übrigens: Kinder, die als Pirat oder Prinzessin verkleidet kommen, erhalten kostenlos Zuckerwatte.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr