Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
AZ präsentiert Poetry-Slam im Bürgerschützensaal

Gifhorn AZ präsentiert Poetry-Slam im Bürgerschützensaal

Mit Wortgewalt: Der 2. Gifhorner Poetry Slam, präsentiert von der AZ, steigt am Freitag, 21. Februar, ab 20 Uhr im Bürgerschützensaal. Der Erlös des Dichterwettstreits geht an die AZ-Aktion Helfen vor Ort.

Voriger Artikel
Trotz Kritik keine Stellungnahme zur Windenergie
Nächster Artikel
Marktzentrum soll zum Frühjahr öffnen

Neuauflage: Der zweite Gifhorner Poetry Slam findet am 21. Februar im Bürgerschützensaal statt.

Quelle: orlowski

Gifhorn. Nach der erfolgreichen Premiere im September 2012 gehen diesmal wieder zehn Starter in den Wettbewerb um die Gunst des Publikums. Mit dabei ist unter anderem Richard Schuster aus Hannover, Norddeutscher Vizemeister im Poetry Slam, aber auch Lokalmatador Günter Kraft ist wieder dabei. „Jeder Starter hat fünf Minuten Zeit, das Publikum zu überzeugen“, sagt Patrick Schmitz, der gemeinsam mit Dominik Bartels seit zwölf Jahren Slams organisiert, auch den in Gifhorn.

Das Publikum entscheidet, welcher Lyriker oder Prosaist die beste Performance abgeliefert hat. „Gewinnen kann man Ruhm und Ehre. Und vielleicht einen lustigen Pokal, das entscheiden wir spontan“, schmunzelt Schmitz. Gewinner sind auf jeden Fall die Zuschauer des Slams, die von den Kombattanten mit selbst geschriebenen Texten und - mehr oder weniger - vollem Körpereinsatz unterhalten werden. „Es ist eine Mischung aus Rockkonzert, Comedy und Dichterlesung“, verspricht Schmitz einen erlebnisreichen Abend.

Eine weitere Gewinnerin des Abends ist die AZ-Aktion Helfen vor Ort, an die der Erlös des Slams gespendet wird. Karten für das Event gibt es im Vorverkauf ab Montag für zehn Euro in der AZ-Konzertkasse.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr