Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
ARD-Talkrunde: Tafel-Chefin redet Tacheles

Gifhorn ARD-Talkrunde: Tafel-Chefin redet Tacheles

Gifhorn. Spannungen zwischen einheimischen Bedürftigen und Flüchtlingen, Engpässe bei der Versorgung: Gifhorns Tafel-Chefin Edeltraud Sack berichtete Mittwochabend in der TV-Talkshow Sandra Maischberger im Ersten über die Arbeit an der Basis.

Voriger Artikel
Viel Arbeit in 2015 für die Ortsfeuerwehr
Nächster Artikel
Gute Aufklärungsquote macht Kreis sicher

Berichtete aus ihrem Alltag: Gifhorns Tafel-Chefin Edeltraud Sack war Mittwoch zu Gast der ARD-Talkrunde „Maischberger“.

Quelle: Posselt

Gifhorn. Sack nahm kein Blatt vor den Mund. Sie berichtete vom mulmigen Gefühl der „Muttchen“ zwischen Gruppen von „jungen, dynamischen Leuten“, weshalb die Tafel inzwischen die Ausgabe trennt und der Mittwoch den Flüchtlingen allein gehört. „Die Spannung unten an der Basis wächst“ - angesichts immer mehr Bedürftiger. Rentner und andere fragten sich: „Was kommt auf uns zu?“

Obergrenzen bei der Lebensmittelausgabe? „Wenn es mehr Bedürftige werden, müssen wir in kleineren Mengen verteilen“, sagte Sack. Sie blickte über den Ausgabetresen der Tafel hinaus, die sich auch vor Ort an Schulen engagiert: „Wir haben Schulen, wo Kinder aus 28 Nationalitäten sind. Die Lehrer sind überfordert.“

„Es war schon anstrengend“, sagt Sack im AZ-Gespräch über den Fernseh-Auftritt. Aber die Vorbereitung durch das Maischberger-Team sei wirklich gut gewesen. Und die Moderatorin sei sehr professionell und habe einem die Nervosität genommen. Auch die Runde der Gesprächspartner habe ihr gefallen, sagt Sack. „Da war kein Kauderwelsch, wie es sonst schon mal vorkommt.“

Gestern hatte Sack einen Ruhetag, heute wird sie wieder am Ausgabetresen der Gifhorner Tafel im Paulsumpf stehen, so wie es in einem Filmbeitrag zur Talkshow zu sehen war. Feedback zum Auftritt sei schon per Smartphone gekommen. Viele Bekannte hätten die Sendung verfolgt.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr