Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
A39: Planfeststellung im September

Boldecker Land A39: Planfeststellung im September

Boldecker Land. Jetzt wird es tatsächlich konkret: Nach AZ-Informationen will die Wolfenbütteler Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr noch im September den Antrag auf Planfeststellung für den A-39-Abschnitt Weyhausen-Ehra stellen. Michael Peuke, stellvertretender Geschäftsbereichsleiter, sagte auf AZ-Nachfrage: „Es ist abzusehen, dass wir den Antrag stellen.“

Voriger Artikel
Äpfel ersteigert: Für Wein und Saft
Nächster Artikel
Radkontrolle: 72 Verstöße registriert

Weiterbau der A 39 ab Weyhausen: Die Landesbehörde will noch im September den Antrag stellen.

Quelle: Photowerk (alb Archiv)

Das ist konkreter als alles, was bislang zum Thema Planfeststellung zu hören war. Mehrmals wurde der Beginn des Verfahrens angekündigt und dann doch wieder verschoben. Jetzt sagt Peuke: „Wir stellen die Unterlagen zusammen und wollen dann den Antrag stellen.“ Nach AZ-Informationen will Wolfenbüttel die Unterlagen bis Ende September an die Planfeststellungsbehörde weiterleiten. Dann wird es maximal drei Wochen dauern bis die Behörde das Verfahren einleitet - es könnte also im Oktober beginnen.

Ab diesem Zeitpunkt liegen die Unterlagen einen Monat lang in den betroffenen Kommunen zur Einsichtnahme aus. Danach sind zwei Wochen Zeit, Einwendungen zu formulieren und bei der Planfeststellungsbehörde einzureichen. Die Unterlagen füllen übrigen 25 dicke Aktenordner. „Da steht alles drin, was wir wissen“, sagt Peuke, der trotz der Fülle an Material mit vielen Einwendungen rechnet.

25 Ordner, davor hat auch der Tappenbecker Begleitausschuss Respekt. „Dennoch werden wir uns damit auseinander setzen“, sagt dessen Sprecher Kai Schneider. Denn der Ausschuss will allen vom Autobahnbau Betroffenen bei ihren Einwendungen helfen. „Sie sind die einzige Möglichkeit, seine Rechte geltend zu machen“, betont Schneider. Der Ausschuss plant deshalb eine Veranstaltung, bei der er beim Formulieren und Ausarbeiten der Einwendungen hilft. Ein Termin dafür steht aber noch nicht fest.

alb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr