Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt A 39: Gemeinderat will Planungsstopp für Rasthof
Gifhorn Gifhorn Stadt A 39: Gemeinderat will Planungsstopp für Rasthof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 23.11.2012
Ergebnis der Meinungsumfrage: Der Jembker Gemeinderat hat das Bundesverkehrsministerium aufgefordert, die Planungen für den Rasthof zu stoppen.
Anzeige

Stein des Anstoßes war die Meinungsumfrage des Rates. 58 Prozent der Jembker hatten sich darin für die Autobahn ausgesprochen, 82 Prozent gegen den Rastplatz. Norbert Schulze hatte die Umfrage auf der BI-Homepage als undurchsichtig kritisiert und dem Rat vorgeworfen, die Bürger „vor einen politischen Karren“ spannen zu wollen. Ähnlich argumentierte BI-Sprecherin Karin Loock: „Wer gegen den Rastplatz ist, muss automatisch auch gegen die Autobahn sein“, sagte sie.

„Ich lasse mich nicht mehr beschimpfen“, wehrte sich Hermann Herbold (CDU), der aber auch versprach, dass der Rat alle Infos zum Thema Autobahn an die BI weiterleiten werde. Auf diese konstruktive Zusammenarbeit setzte auch BI-Mitglied Günter Lamprecht. Er schlug eine Podiumsdiskussion mit Autobahngegnern- und Befürwortern vor. Und er erklärte, warum es innerhalb der Bürgerinitiative offenbar verschiedene Strömungen gibt: „In der Bürgerinitiative bringen sich viele Menschen ein. Unsere Arbeit ist kein eindeutig koordinierter Prozess.“

Bürgermeister Henning Schulze sagte zu, das Thema A 39 auch in den Bauausschuss der Samtgemeinde einbringen zu wollen. In dem Brief ans Verkehrsministerium fordert der Rat übrigens mit Hinweis auf die Umfrage, die Planungen für den Rasthof Jembke einzustellen.

alb

Autofahrer, die von Gifhorns Polizei bei Verkehrsdelikten ertappt werden, können zukünftig ihr Portmonee stecken lassen. Die Ordnungshüter kassieren Verwarngelder nur noch bargeldlos. Dabei kommen so genannte Telecash-Geräte zum Einsatz, wie sie seit Jahren bereits im Einzelhandel Verwendung finden.

23.11.2012

Der Elternwille ist geklärt, der Antrag bei der Landesschulbehörde gestellt - und in einem guten halben Jahr soll die 2. IGS am Lehmweg in Gifhorn an den Start gehen. Ein ambitioniertes Ziel, denn es gibt noch einige Fragen zu klären.

26.11.2012

Jelpke. Sie wollte doch nur mit ihrem Hund spazieren gehen - und kehrte mit Tränen in den Augen zurück: Der Körper eines toten Rotmilans lag plötzlich vor Annegret Langbein auf dem Feldweg, der abgeschlagene Schwanz ein paar Meter weiter. "Und ein Bein habe ich auch noch gefunden." Dass die doch eigentlich so umweltfreundlichen Windräder den Vögeln das Leben kosten können, war der Jelpkerin zuvor nicht bewusst.

26.11.2012
Anzeige