Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt A 39: Boldecker Land zeigt Flagge
Gifhorn Gifhorn Stadt A 39: Boldecker Land zeigt Flagge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 12.10.2012
Geplanter Rasthof bei Jembke. Die Landesbehörde informierte am Freitag in Bad Bevensen über ihre Pläne.
Anzeige

Neue Informationen gab es kaum: Auf einer 18 Hektar großen Fläche zwischen beiden Orten soll eine bewirtschaftete Rastanlage für 175 Lastwagen und 85 Autos entstehen. Die Entfernung nach Jembke beträgt 700 Meter, die nach Tappenbeck 950 Meter.

„Das Ergebnis ist unbefriedigend. Ich habe nicht den Eindruck, dass sich noch etwas ändern wird“, berichtet Tappenbecks Bürgermeister Niklas Herbermann. „Die Behörde hat nicht den Willen gezeigt, noch einmal etwas ändern zu wollen“, sagt auch Jembkes Bürgermeister Henning Schulze. Dieser Eindruck entstand auch, als Vertreter aus dem Boldecker Land die Alternativstandorte Truppenübungsplatz Ehra und Heinenkamp in Wolfsburg ins Spiel brachten. „Die Argumente wurden höflich angehört. Mehr aber auch nicht“, sagt Herbermann.

Dennoch besteht im Boldecker Land noch Hoffnung, den bewirtschafteten Rastplatz verhindern zu können. Und die gründet sich auf folgende Argumente: Mögliche Probleme bei der Abwasserentsorgung, die Konkurrenz einer bewirtschafteten Anlage zum Einkaufszentrum in Weyhausen und Flächen, die möglicherweise gar nicht zur Verfügung stehen.

Samtgemeindebürgermeister Lothar Leusmann hat festgestellt: „Noch liegt vieles im Argen. Unser Weg, beim Verkehrsministerium zu protestieren, ist der richtige.“

alb

Anzeige