Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt 80 kleine Kinder holen sich eine Goldmedaille
Gifhorn Gifhorn Stadt 80 kleine Kinder holen sich eine Goldmedaille
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:32 05.07.2015
Hilfestellung beim Stelzengehen: Der MTV Gifhorn bot zum zweiten Mal einen Minisportabzeichentag an der Flutmulde an. Quelle: Photowerk (sp)
Anzeige

Und zwar bei der Besucherzahl: „Wir hatten mit 200 Kindern gerechnet“, sagt Laura Rattunde, Kinder- und Jugendwartin beim MTV, die gemeinsam mit 30 Helfern aus dem Verein und vom Kinderschutzbund die Veranstaltung auf die Beine stellte und durchführte. Am Ende zählten die Verantwortlichen rund 80 Kinder, die an zehn Spielstationen Aufgaben erfüllen konnten

Dazu gehörte Magnet-Angeln ebenso wie Stelzengehen und Zielschießen mit der Wasserpistole oder Eierlaufen - wobei im Hinblick auf das Wetter auch hier die Betonung nicht auf Laufen lag. „Es ist alles sehr spielerisch ausgelegt, nicht sportlich“, so Rattunde. Neben dem Spiel- und Spaß-Effekt hatte die Veranstaltung natürlich auch die Absicht, Kinder möglichst früh an den Vereinssport heran zu führen.

Ausgelegt waren die Angebote an den Spielstationen für Kinder von zwei bis acht Jahren: „In diesem Jahr waren sehr viele jüngere Kinder dabei“, so Rattunde. Und die meisten seien mit ihren Eltern bereits morgens gekommen zu Beginn der Veranstaltung, um die Mittagshitze zu vermeiden. „Obwohl das heiße Wetter den Kindern nichts ausgemacht hat.“

Neben Imbiss und Getränkestand lief auch ein Rasensprenger am Rande des Geländes, der von vielen Kindern für eine Abkühlung genutzt wurde. Und wenn die kleinen Besucher acht von zehn Stationen gemeistert hatten, bekamen sie dafür nicht nur eine Urkunde und kleine Geschenke, sondern auch eine Goldmedaille.

jr

Es wurde linksrum marschiert - und damit war beim Lustigen Sonntag klar, dass das BSK in diesem Jahr die Damenkönigin stellt. Es wurde Cornelia Gogolin mit einem 312-Teiler.

05.07.2015

Kästorf. In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es gegen 0.15 Uhr zu einem Böschungsbrand in Kästorf.

05.07.2015
Gifhorn Stadt Kreis Gifhorn - Flüchtlingspolitik - „Dschungelcamp“: Bürgermeister kontern

Kreis Gifhorn. Seine Kritik an der Unterbringung von Asylbewerbern im „Dschungelcamp“ bei Ehra-Lessien richtet der Landesflüchtlingsrat an den Landkreis Gifhorn - und an die Kommunen. Diese Kritik weisen die Bürgermeister zurück.

06.07.2015
Anzeige