Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
750.000 Besucher in der Allerwelle

Gifhorn 750.000 Besucher in der Allerwelle

Gifhorn. Sie hatte gerade ihre Karte am Automaten verlängert, da traten die beiden Allerwellen-Chefs Walter Lippe und Bernd Jendro an Doris Hormann aus Flettmar heran - unter anderem mit zwei Freikarten. Die Stammschwimmerin war am Freitagvormittag die 750.000 Besucherin seit Eröffnung des Bades im Mai 2011.

Voriger Artikel
Alte B 4: Mehr Kritik an Ampel
Nächster Artikel
Sonnenweg bald gesperrt

750.000. Besucherin: Doris Hormann aus Flettmar ist Stammschwimmerin in der Gifhorner Allerwelle und war am Freitag die Jubiläumsbesucherin.

Quelle: Photowerk (sp)

Gifhorn. Doch trotz ihrer Platinkarte kann Hormann auch die beiden Freikarten zu dem Paket mit Badetuch und Duschutensilien gut gebrauchen. Denn die Flettmaranerin ist mindestens zweimal die Woche in der Gifhorner Allerwelle. Nicht nur zum Schwimmen, sondern auch zum Aquajogging. Zwar sei das Celler Spaßbad auch sehr schön, doch: „Wer schwimmen will, ist in der Allerwelle besser aufgehoben“.

„Schön, dass wir eine Stammkundin als Jubiläumsgast haben“, sagte Lippe, wie Jendro Geschäftsführer der Parkraum- und Schwimmbadgesellschaft (PSG). Eine dreiviertel Million Besucher seit Mai 2011: „Das ist für uns eine unheimlich tolle Zahl“, freut sich Lippe.

Wo sie schonmal mit beiden Chefs sprechen konnte, hatte Hormann gleich einen Verbesserungsvorschlag auf dem Herzen, den sie loswerden wollte. Das Aquajogging wäre im Sommer draußen an der frischen Luft besser. „Das Therapiebecken ist wie dafür geschaffen“, sagt Lippe über den bisherigen Standort innen. Doch da sei es für solche Schweiß treibenden und damit aufwärmenden Sportarten zu warm, so Hormanns Erfahrung. Jendro versprach, das Thema aufzugreifen.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfelsinenball in der Gifhorner Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Die FIFA hat die Mammut-WM mit 48 Mannschaften beschlossen. Was halten Sie davon?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr